Ausgezeichneter Arbeitgeber: Santander erhält das Prädikat "Top-Karrierechancen"

(lifePR) ( Mönchengladbach, )

Studie bewertete rund 10 000 Unternehmen in Deutschland
Santander belegt dritten Platz in der Bankenbranche


Die Santander Consumer Bank AG erreichte den dritten Platz bei der von FOCUS-MONEY und Deutschland Test beauftragten Studie „Top-Karrierechancen“ und erhält somit das gleichnamige Siegel bereits bei der ersten Teilnahme.

Wissenschaftler untersuchten die 10 000 größten Unternehmen, 217 davon sind der Bankenbranche zuzuordnen. Lediglich 23 Finanzunternehmen erhielten das Prädikat „Top-Karrierechancen“. Die Santander Consumer Bank erreichte stolze 89,5 von 100 Punkten.

Doch was bedeutet das Ergebnis dieser Studie genau? Hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter suchen sich ihren Arbeitgeber zunehmend sorgfältiger aus, insbesondere in Zeiten des Fachkräftemangels. Soziale Faktoren wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, das Arbeitszeitmodell und die Mitarbeiterförderung spielen aus Bewerbersicht eine immer größere Rolle. Daher wurden in der Studie die Dimensionen Arbeitsatmosphäre, Arbeitsplatzattraktivität und Innovationskraft untersucht. Neben den Unternehmensangaben zu unterschiedlichen Karriereaspekten, nutzten die von FOCUS-MONEY und
DEUTSCHLAND TEST beauftragten Forscher als Datenquelle auch Angaben aus den Sozialen Medien und Netzwerken.

Die Entwicklung am Arbeitsmarkt zeigt: Die besten Mitarbeiter bekommt – und hält – dauerhaft nur, wer Leistungen fordert, fördert und auch anerkennt. Santander beweist mit dem dritten Platz, dass die Bank ein attraktiver Arbeitgeber ist, da sie „Top-Karrierechancen“ bietet. 

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende Juni 2017 über ein verwaltetes Vermögen von 1.650 Milliarden Euro. Santander hat weltweit etwa 131 Millionen Kunden, 13.800 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. 2016 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,204 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.