Samaritan's Purse hilft in Mosambik

Hilfsgüter und Helfer reisen in Krisenregion

(lifePR) ( Berlin / Boone, )
Die christliche Hilfsorganisation Samaritan's Purse hat Hilfsmaßnahmen für die Opfer des Tropensturms in Mosambik eingeleitet. „Am morgigen Freitag (22.) bringen wir Hilfsgüter wie Zelte, Moskitonetze sowie Katastrophenhilfe-Experten und medizinisches Fachpersonal ins Land", sagte Vorstand Sylke Busenbender. Nach dem Zyklon „Idai" seien hunderttausende Menschen auf Hilfe angewiesen. „Diese Not lässt uns nicht kalt. Als Samariter helfen wir da, wo Unterstützung gebraucht wird." Busenbender rief zum Gebet für die Opfer und Mitarbeiter der Hilfsorganisationen auf: „Da der Regen nicht nachlässt, spitzt sich die Lage weiter zu. Zu den Überschwemmungen kommt auch die Gefahr der Ausbreitung von Krankheiten wie Malaria hinzu."

Gottes Liebe greifbar machen
Samaritan's Purse helfe in dieser Situation ganz praktisch und mache auf diese Weise Gottes Liebe greifbar. „Unser Anliegen ist es stets, neben der Nothilfe auch Perspektive zu geben. Gerade in Mosambik ist die Not allgegenwärtig. Wir erleben immer wieder, dass Menschen gerade in einer so herausfordernden Situation neue Hoffnung im Glauben an Jesus Christus finden." Informationen zur Arbeit sind unter www.die-samariter.org zu finden. Spendenkonto: DE12 3706 0193 5544 3322 11, Verwendungszweck: 470020 Mosambik + Adresse (für Spendenbescheinigung).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.