Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 631855

Inflationsanstieg kein Grund für Beunruhigung am Aktienmarkt

Köln, (lifePR) - Dank eines freundlichen zweiten Halbjahrs konnten die europäischen Aktienmärkte das vergangene Jahr mehrheitlich mit einem Plus beenden. Der DAX legte um rund 7 % und der EURO STOXX 50 um 3,7 % zu. Kann es trotz steigender Inflationsraten so weitergehen? Dr. Ulrike Jäger, Leiterin Portfoliomanagement Investmentstrategie bei Sal. Oppenheim, wagt eine Prognose:


„Die stark expansive Notenbankpolitik der EZB unterstützt weiterhin die Aktienmärkte. Anders als in den USA liegt eine Zinserhöhung noch in weiter Ferne. Die Verlängerung des Ankaufprogramms bis Ende 2017 setzte diesbezüglich ein klares Signal.“
„Insgesamt bietet das konjunkturelle Umfeld dem Aktienmarkt Unterstützung. Um nachhaltig positive Impulse zu liefern, fehlt in Europa allerdings noch die Dynamik.“
„Die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, dass moderate Inflation meistens positiv für die Aktienmarktentwicklung war. Somit sehen wir trotz des erwarteten Inflationsanstiegs keinen Grund, beunruhigt zu sein.“
„Für den europäischen Aktienindex liegt die Dividendenrendite mit rund 3,4 % etwa 300 Basispunkte über dem sogenannten risikolosen Zins – angesichts des niedrigen Zinsniveaus ein klares Argument für Aktien.“
„Es gibt gute Gründe, auch 2017 strategisch in Aktien zu investieren. Dennoch bestehen Risiken, die für eine erhöhte Volatilität an den Börsen sprechen.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Venture Plus Fonds 4 (V+): Anleger erhalten Zahlungsaufforderung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, wurden diverse Anleger...

ROLAND LawGuide: Neues Produkt schließt Lücke im Angebot der Rechtsschutz-Versicherer

, Finanzen & Versicherungen, ROLAND-Gruppe

ROLAND LawGuide sichert alle rechtlichen Fragen des Lebens ab – durch  telefonische Rechtsberatung, Konfliktlösung und Mediation. Der Fokus...

Zahnlücken sollen keine Lücken ins Budget reißen

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Hätte der Mensch Zähne wie der Hai, hieße es bei Zahnschäden: einfach abwarten, bis sich die neu nachgewachsene Zahnreihe aus dem Kiefer herausbildet....

Disclaimer