lifePR
Pressemitteilung BoxID: 648142 (Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA)
  • Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
  • Unter Sachsenhausen 4
  • 50667 Köln
  • http://www.oppenheim.de
  • Ansprechpartner
  • Elke Strothmann
  • +49 (2202) 28070

Aktien im Vergleich zu Renten moderat übergewichten

Politische Risiken und der starke Kurs­an­stieg mahnen jedoch zur Vorsicht

(lifePR) (Köln, ) .

Balanced-Signal weiterhin positiv

Das quantitative Signal bleibt positiv und spricht somit für eine erhöhte Aktienquote gegenüber sicheren Anleihen. Ausschlaggebend hierfür sind vor allem die positive Markttechnik, der "Risk-on-Modus" und die über den Erwartungen liegenden makroökonomischen Daten.
- Die politischen Risiken - Wahlen in Frankreich - sind weiterhin hoch. Der kräftige Aktienkursanstieg im ersten Quartal preist die erwartete freundliche Entwicklung in den kommenden Monaten ein. Somit ist das Risiko für Enttäuschungen gestiegen. Dem tragen wir Rechnung, indem wir die Übergewichtung von Aktien reduzieren.
- Die Bewertung am europäischen Aktienmarkt - gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis - ist zuletzt deutlich angestiegen und liegt aktuell bei rund 15.
- Diese Entwicklung ist kein ausreichender Indikator, um sich von den Aktienmärkten zu verabschieden. Aber die hohe Bewertung mahnt zur Vorsicht, denn die erwarteten Gewinnschätzungen für die kommenden Monate sind unserer Ansicht nach recht optimistisch.
- Im Vergleich mit dem US-Aktienmarkt sind europäische Aktien allerdings noch immer relativ günstig.
- Die Analysten schätzen das Wachstum für die Unternehmensgewinne in der Eurozone im laufenden und im Folgejahr auf jeweils mehr als 10%.
- Anders als im Vorjahr ist bislang der Rückgang der Gewinnschätzungen zum Jahresauftakt ausgeblieben.
- Aus unserer Sicht ist diese optimistische Zahl jedoch mit Vorsicht zu genießen, wenngleich wir 2017 mit einem höheren Wachstum als im Vorjahr rechnen.

Disclaimer

Bei dieser Publikation handelt es sich um Werbemitteilungen der Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA ("Sal. Oppenheim"). Diese Publikation erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Insbesondere gilt bei dieser Publikation im Gegensatz zu Finanzanalysen nicht das Verbot des Handelns vor der Veröffentlichung. Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass Sal. Oppenheim, mit ihr verbundene Unternehmen oder deren Mitarbeiter Eigengeschäfte in den hier genannten oder anderen Finanzinstrumenten abgeschlossen haben oder abschließen werden.

Die in dieser Publikation enthaltenen Einschätzungen beinhalten keine Anlageberatung oder auf Ihre individuellen Verhältnisse abgestimmten Handlungsempfehlungen. Sie ersetzt in keinem Fall die vorgeschriebenen Informations-mitteilungen von Finanzinstrumenten und die vor jeder Anlageentscheidung zu empfehlende Beratung durch dazu qualifizierte Personen. Bitte sprechen Sie bei Interesse Ihren Berater an und konsultieren Sie zusätzlich Ihren rechtlichen und/oder steuerlichen Berater.

Diese Publikation impliziert auch kein Angebot zum Kauf von Finanzinstrumenten, sondern dient allein als Hilfe zu Ihrer selbständigen Meinungsbildung. Sie enthält generelle Einschätzungen, die auf der Grundlage ausgewählter öffentlich zugänglicher Informationen und Daten ("Informationen") von Sal. Oppenheim gegeben werden. Die Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt und Quellen entnommen, die Sal. Oppenheim als zuverlässig erachtet hat. Eine Gewähr für die Vollständigkeit und Fehlerfreiheit der Informationen wird nicht übernommen; ebenso wenig eine Haftung für den Eintritt von (Kapital-)Marktprognosen, Wertentwicklungen und anderen Annahmen oder Vermutungen einschließlich der Eignung der beschriebenen Anlagen für eine Anlagestrategie.

Die in dieser Publikation enthaltenen Aussagen geben die aktuelle Einschätzung von Sal. Oppenheim wieder. Die Einschätzung kann sich - auch sehr kurzfristig - jederzeit ändern, ohne dass Sal. Oppenheim Sie dann darauf hinweisen würde. Diese Publikation ist daher auch nicht als mittel- oder langfristige Grundlage für Handlungsentscheidungen geeignet.

Der Kauf von Finanzinstrumenten ist generell mit finanziellen Risiken verbunden. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklungen. Der Wert von Anlagen kann sowohl sinken als auch steigen und der Anleger erhält unter Umständen nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück. Auch können Wechselkursschwankungen den Wert einer Anlage steigern oder verringern. Soweit Kursangaben beziehungsweise Preisangaben gemacht werden, sind diese freibleibend.

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdrucks, des Vortrags, der Weitergabe oder Verbreitung, der Entnahme von Abbildungen und Tabellen, der Funksendung, der Mikroverfilmung oder der Vervielfältigung auf anderen Wegen und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen, bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, Sal. Oppenheim vorbehalten; eine Vervielfältigung ist nur in den Grenzen des UrhG der Bundesrepublik Deutschland in seiner jeweils gültigen Fassung zulässig. Zuwiderhandlungen können den Strafbestimmungen des UrhG unterliegen. Die Verteilung dieser Publikation außerhalb Deutschlands, sowie an US-Residents und US-Staatsbürger ist untersagt. Alle Markenrechte liegen bei ihren jeweiligen rechtlichen Inhabern.