Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681458

Staatskapelle Dresden geht mit Alan Gilbert und Yundi auf China-Tournee

Dresden, (lifePR) - Nach seinem fulminanten Debüt im Oktober 2015 war es nur eine Frage der Zeit, bis Alan Gilbert ans Pult der Sächsischen Staatskapelle Dresden zurückkehren würde. Nun ist es so weit: Am 10., 11. und 12. November übernimmt der gebürtige New Yorker die Leitung des 3. Symphoniekonzerts der Sächsischen Staatskapelle und dirigiert Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Richard Strauss. Im Anschluss brechen Gilbert und die Staatskapelle zu einer gemeinsamen China-Tournee auf.

»Als Alan Gilbert vor zwei Jahren erstmals ans Kapellpult trat, war die Begeisterung auf Seiten der Musiker schon nach der ersten Probe groß. Gilberts detailverliebte Probenarbeit hat allen Beteiligten imponiert. Auch die anschließenden Konzerte, bei denen Werke von Kurtág, Schostakowitsch und Tschaikowsky auf dem Programm standen, waren große Erfolge. Zahlreiche Kapellmusiker trugen im Anschluss den Wunsch an mich heran, Alan Gilbert schnellst möglich wieder einzuladen.« (Jan Nast, Orchesterdirektor der Staatskapelle)

Auf dem Programm der bevorstehenden Konzerte in Dresden stehen das Klavierkonzert in A-Dur KV 488 von Wolfgang Amadeus Mozart sowie Richard Strauss‘ »Sinfonia domestica«. Als Solist wurde der chinesische Pianist Yundi verpflichtet, der bereits im Jahr 2005 mit der Staatskapelle im Rahmen einer Deutschland-Tournee unter der Leitung von Paavo Järvi musizierte – fünf Jahre nachdem er mit nur 18 Jahren als bis dato jüngster Pianist den Internationalen Chopin-Wettbewerb in Warschau gewonnen hatte.

Mit dem gleichen Programm machen sich die Staatskapelle, Alan Gilbert und Yundi im Anschluss auf den Weg nach China, wo in der Zeit vom 15. bis 19. November Konzerte in Shanghai, Hangzhou, Wuhan und Peking auf dem Programm stehen. Für die Staatskapelle ist dies bereits die zehnte Tournee ins Reich der Mitte.

In Shanghai und Peking finden darüber hinaus zwei von dem Musikjournalisten Axel Brüggemann moderierte Begegnungen zwischen deutschen und chinesischen Journalisten statt. Ziel dieser Zusammenkünfte ist ein Gedankenaustausch zum Thema Musikjournalismus in Deutschland und China.

3. Symphoniekonzert

Freitag, 10. November 2017, 20 Uhr

Samstag, 11. November 2017, 20 Uhr

Sonntag, 12. November 2017, 11 Uhr

Semperoper Dresden

Alan Gilbert, Dirigent

Yundi, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert A-Dur KV 488

Richard Strauss

»Sinfonia domestica« op. 53

Kostenlose Einführungen jeweils 45 Minuten vor Beginn im Opernkeller der Semperoper

China-Tournee

Mittwoch, 15. November 2017, 1930 Uhr

Shanghai, Grand Theatre

Donnerstag, 16. November 2017, 19.30 Uhr

Hangzhou, Grand Theatre

Freitag, 17. November 2017, 19.30 Uhr

Wuhan, Qintai Concert Hall

Sonntag, 19. November 2017, 19.30 Uhr

Peking, NCPA

Alan Gilbert, Dirigent

Yundi, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert A-Dur KV 488

Richard Strauss

»Sinfonia domestica« op. 53

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine Mischung Aus Bowie Und U2

, Musik, Feiyr

Die newcomer-Band "Paul Pisa", bestehend aus den drei jungen Musikern Paul, Pius und Sandro überzeugt ihre Zuhörer mit ihrem Debütsong "Start...

Junge Spitzenmusiker stellen sich vor - Kurt Masur Akademie der Dresdner Philharmonie mit Kammerkonzert auf Schloss Wackerbarth

, Musik, Dresdner Philharmonie

Sechs junge Musikerinnen und Musiker aus Mexiko, Südkorea und Deutschland haben es in diesem Jahr geschafft: Sie sind in den ersten Jahrgang...

5. Nov. 14 Uhr: Stefan Grasse, Gitarre/Spanien und Südamerika

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco Träume und Fernweh zum Klingen bringen ist die Passion des weit gereisten Gitarrenvirtuosen Stefan Grasse....

Disclaimer