Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667271

Der Sommer im Radio

Das ARD Radiofestival 2017 geht unter Federführung des Saarländischen Rundfunks in die zweite Runde

Saarbrücken, (lifePR) - Noch vier Wochen lang, bis Samstag, 9. September, präsentieren unter Federführung des Saarländischen Rundfunks die Kulturradios der ARD jeweils zwischen 20.00 und 24.00 Uhr ein attraktives sommerliches Kulturprogramm mit Musik aus Genres wie Klassik, Oper, Jazz, Alter und Neuer Musik sowie mit interessanten Gesprächen, Literatur und aktueller Internetkultur.

Am Donnerstag, 17. August, begeistern Altmeister Quincy Jones und seine Weggefährten George Benson, Dee Dee Bridgewater und Jacob Collier in einem Konzert von den diesjährigen „Jazz Open Stuttgart“. Weitere Glanzpunkte sind am Samstag, 19. August, die Aufnahme von Peter Sellars aktueller Inszenierung von Mozarts „La Clemenza di Tito“ bei den Salzburger Festspielen mit dem charismatischen Dirigenten Teodor Currentzis, am Montag, 28. August, das Eröffnungskonzert des diesjährigen „Lucerne Festival“ mit Riccardo Chailly und bekannten Werken von Richard Strauss, außerdem die Saisoneröffnung der Berliner Philharmoniker, ein Konzert mit den Wiener Philharmonikern unter dem 90-jährigen Herbert Blomstedt und die Liveübertragung vom Beethovenfest Bonn mit dem Orchester des Marinskij-Theaters St. Petersburg unter Valery Gergiev. Den krönenden Abschluss des ARD Radiofestivals 2017 bildet wie jedes Jahr die Liveübertragung der „Last Night of the Proms“ aus London (Samstag, 9. September).

Prominente Gäste sind bei den jeweils halbstündigen Gesprächen (immer montags bis freitags ab 23.04 Uhr) zu erwarten: der Harfenist Xavier de Maistre, der Blogger Sascha Lobo, die Entertainerin Sissi Perlinger oder der angesagte Schweizer Theaterregisseur Milo Rau. Der Schriftsteller Ingo Schulze wird am vorletzten Abend des ARD Radiofestivals (Freitag, 8. September) zu seinem Roman „Peter Holtz – Sein glückliches Leben von ihm selbst erzählt“ zu Wort kommen. Unmittelbar vor dem Gespräch läuft die letzte Folge eben dieses Romans, den Ingo Schulze exklusiv und vor Erscheinen des Buches für das ARD Radiofestival 2017 eingelesen hat. Zu hören ist die Lesung wochentags ab 22.30 Uhr.

Auch in der Jazz-Sendereihe (montags bis freitags ab 23.30 Uhr) und im sonntäglichen „RadioLab“ (ab 23.04 Uhr) können Hörerinnen und Hörer Legendäres, Aktuelles und Experimentelles entdecken. Die Jazz-Sendung am Montag, 28. August, beispielsweise bringt eine Aufnahme von 1974 mit dem US-amerikanischen Kammerjazz-Kollektiv Oregon in Bremen; am Mittwoch, 30. August, präsentiert sich der aktuelle Preisträger des Jazzpreises Berlin 2017, Gebhard Ullmann, mit seinem eigens für dieses Konzert gegründeten Quartett mikroPULS.

In der RadioLab-Ausgabe vom Sonntag, 20. August, fragt der Rapper Flowin IMMO, was der freie Wille, die Freiwilligkeit heute noch bedeuten können. Zwei Wochen später schafft der Schriftsteller und Sänger Hendrik Otremba einen radiophonen Hybriden aus Musik und Text, mit dem er zeigt, wie Radio den Grenzbereich von Literatur und Klang neu interpretieren kann.

Das ARD Radiofestival 2017 ist bundesweit über UKW, DAB+, Kabel, Satellit und online zu empfangen. Auf www.ardradiofestival.de finden Sie Informationen und Hintergründe zum Programm sowie die meisten Audios zum Nachhören.

Fotos können bei www.ard-foto.de heruntergeladen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Disclaimer