lifePR
Pressemitteilung BoxID: 83667 (Rundfunk-Orchester und -Chöre (gemeinnützige) GmbH Berlin)
  • Rundfunk-Orchester und -Chöre (gemeinnützige) GmbH Berlin
  • Charlottenstr. 56
  • 10117 Berlin
  • http://www.rundfunkchor-berlin.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Germann
  • +49 (30) 202987-562

Gedenkkonzert für Horst Meyer-Selb

KammermusikPodium des Rundfunkchores Berlin zu Ehren des renommierten Pädagogen und Komponisten, So 25.1.2009, 17 Uhr

(lifePR) (Berlin, ) Als Hochschullehrer zunächst in Weimar, seit den 70er Jahren an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin hat Horst Meyer-Selb Generationen von angehenden Musikern geprägt. Als Klaviersolist und Begleiter gehörte der 1933 geborene Franke zu den bekannten und impulsgebenden Persönlichkeiten des Musiklebens in Weimar, Schwerin und Berlin.

Auch als Komponist fand er breite Anerkennung. "Zu einem der erfreulichsten Ereignisse der Konzertsaison wurde der Abend mit Werken von Horst Meyer-Selb", ist in einer Rezension zu lesen. "Mit seinen Liedern zeigt Horst Meyer-Selb, dass er die Gattung des zeitgenössischen Kunstliedes zu bereichern weiß", lobt ein anderer. Auch im Rundfunkchor Berlin singen viele ehemalige Studentinnen und Studenten des im Dezember 2004 überraschend verstorbenen Pianisten, Pädagogen und Komponisten. In einem Porträtkonzert gedenken sie ihm im 3. KammermusikPodium des Rundfunkchores Berlin am So 25. Januar 2009 um 17 Uhr im Palais am Festungsgraben.

In der Reihe KammermusikPodium des Rundfunkchores Berlin stellen sich SängerInnen des Chores mit ihren reichhaltigen Interessen und Talenten als Solisten vor und zeigen das vielgestaltige Gebilde eines Profichores. Seit der vergangenen Spielzeit bildet der Festsaal im Palais am Festungsgraben den noblen Rahmen der Konzerte.

- SO 25. Januar 2009, 17 Uhr
- Palais am Festungsgraben
- 3. KammermusikPodium

Gedenkkonzert für Host Meyer-Selb

Horst Meyer Selb
Vier Rosenlieder, Rilke-Medaillon, Fünf Wilhelm-Busch-Lieder, Zoppo ("Der Hinkende")Moulin Rouge, Neun Zigeunerlieder
- Judith Engel Sopran
- Isabelle Voßkühler Sopran
- Georg Witt Bass
- Philip Mayers Pianist Veranstaltungsort:

Palais am Festungsgraben, Am Festungsgraben 1, 10117 Berlin-Mitte | Bus 100, 200