Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135841

Journalistenpreis für Liane Gruß, Martin Schneider und Momo Faltlhauser von Fritz

Berlin, (lifePR) - Die Fritz-Autoren Liane Gruß und Martin Schneider sowie die Fritz-Redakteurin Momo Faltlhauser erhalten den Journalistenpreis "Bürgerschaftliches Engagement" der Robert Bosch Stiftung 2009 in der Sparte Hörfunk. Beide Autoren und die Redakteurin werden für ihre originellen Porträts weniger bekannter aber auch klassischer Ehrenämter sowie junger, ehrenamtlich Engagierter aus Berlin und Brandenburg ausgezeichnet. Die zehnteilige Porträtreihe wurde im Rahmen der ARD-Themenwoche "Ehrenamt" unter dem Titel "Du'n Amt, Sie'n Amt, Ehrenamt" bei Fritz vom rbb gesendet.

Die Beiträge seien "... ein origineller und moderner Mix aus Wort und Musik - nicht in einer klassisch-journalistischen Form, sondern exakt zugeschnitten auf die Zielgruppe", so Gerd Depenbrock, Leiter des WDR-Studios in Berlin und Vorsitzender der Hörfunkjury. Weiter heißt es in der Jury-Begründung: "Die Jury will gelungenes Jugendradio auszeichnen. Sie ist der Überzeugung, dass nicht nur die Autorenschaft, sondern auch die Konzeption der gesamten Serie preiswürdig ist. (...) Begleitet wurde die Serie zielgruppengerecht im Internet. Die Redaktion von Fritz hat das Ehrenamt 'entstaubt'."

Liane Gruß, 1983 in Magdeburg geboren, hat Marketing und Kommunikation in Magdeburg studiert und arbeitet seit 2007 als Reporterin und redaktionelle Mitarbeiterin bei Fritz. Martin Schneider, 1983 in Forst (Brandenburg) geboren, ist nach seinem Studium der Germanistik und Sprachwissenschaft an der TU Dresden und einigen Stationen bei Radioprogrammen des rbb seit 2008 Reporter und ebenfalls redaktioneller Mitarbeiter bei Fritz. Momo Faltlhauser, geboren 1975 in Kempten (Allgäu), arbeitet seit 2001 als Moderatorin und Programm-Managerin bei Fritz.

Der Journalistenpreis "Bürgerschaftliches Engagement" der Robert Bosch Stiftung wird jährlich in den Sparten Print, Hörfunk und Fernsehen verliehen. Ziel des Preises ist es, mehr Aufmerksamkeit für das freiwillige Engagement von Bürgern in ihrem Gemeinwesen zu schaffen. Die Spartenpreise sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Swiss Galoppers - Hovfokus.dk ejes og styres af Søren Høper

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Søren har i over 10 år været interesseret i hove og hvordan de påvirker resten af hesten. I de sidst 8 år har han arbejdet som professionel Hovtrimmer...

Neues Magazin „sticken 4.0"

, Freizeit & Hobby, text & presse-service Gudrun Schillack

Ein Magazin mit Themen rund ums Maschinensticken, das ist das Magazin „sticken 4.0“– ein special interest Magazin, jetzt neu. Ein Magazin, das...

Reitsportmesse Niederrhein 2017

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN ist vom Kalender der Reit- und Pferdesportbegeister­ten in der Region nicht mehr wegzudenken. Zum mittlerweile...

Disclaimer