Runa Reisen bringt Katalog für 2018 heraus

Reiseträume weltweit für Menschen mit Handicap

(lifePR) ( Steinhagen, OT Amshausen, )
Wenn es um die schönsten Wochen des Jahres geht, vertrauen sich Menschen mit Handicap und Gäste mit Pflegebedarf seit inzwischen elf Jahren dem Team von Runa Reisen rund um Nils Wend und Karl B. Bock aus Steinhagen an. Mit viel Einfühlungsvermögen, Sachkenntnis und ausgeprägtem Sinn für barrierefreie Reiseziele haben die beiden Gründer seit 2006 bis heute eins der umfassendsten Angebote als Spezialveranstalter für diese Zielgruppe aufgebaut und gelten heute als Deutschlands größter Reiseveranstalter für Menschen mit Behinderung.

Anschaulich wird dies mit dem neuen Reisekatalog 2018. Auf insgesamt 248 Seiten stehen Pauschal-, Rund- oder Städtereisen in Deutschland, im europäischen Ausland und in Übersee zur Auswahl. Ein weiterer Schwerpunkt sind Schiffsreisen – von Hochsee- über Flussschiffe bis hin zu Hausbooten.

Neue Ziele und bestehende Angebote mit mehr Vielfalt

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Reiselandkarte für unsere Gäste im kommenden Jahr noch um ein paar sehr schöne Ziele erweitern können. In Europa geht es 2018 erstmals nach Tschechien und Polen. Auch Schweden ist neues Ziel mit einer spannenden Mietwagen-Rundreise“, freut sich Geschäftsführer Karl B. Bock, der sich auch um Marketing und Presse kümmert. „Im Übersee-Programm ist Mexiko ganz neu dabei. Hier, wie auch in den USA und Kanada, haben wir 2018 ebenfalls je eine Rundreise mit Mietwagen in der Auswahl“, ergänzt Geschäftsführer Nils Wend. Premiere bei den Schiffsreisen hat die Norwegian Cruise Line. 2018 ist sie erstmals buchbar – mit ihrer Nordeuropa-Route einschließlich Island.

„Auch bestehende Reiseziele locken mit Neuerungen“, freut sich Jürgen Klug, selbst seit über 40 Jahren im Rollstuhl und Reiseberater bei Runa Reisen. „Ausgebaut haben wir unser Angebot am Gardasee, in Andalusien, auf Teneriffa. Auf Mallorca konnten wir es sogar verdoppeln.“

Favoriten 2017 und Trend-Länder 2018

Italien und Spanien – hier besonders Mallorca und Teneriffa – waren 2017 die beliebtesten Europa-Ziele der Runa-Gäste. Große Nachfrage gab es außerdem nach Hochseekreuzfahrten und Reisen an die deutsche Nord- oder Ostseeküste.

„Für 2018 ist Griechenland sehr gut gebucht. Wir sehen aber auch, dass die Türkei langsam wieder an Zuspruch gewinnt. Spanien und Deutschland bleiben bei uns weiter stark. Bei den Fernreisen sehen wir aktuell den größten Zuwachs bei Namibia und Mexiko, “ fassen beide Geschäftsführer zusammen.

Rund 4.000 Urlauber jährlich mit steigender Zahl vertrauen auf das Angebot von Runa Reisen. Ausgesuchte Urlaubsziele mit persönlich geprüften Unterkünften sind das Ergebnis langjähriger Erfahrungen und die Basis für die alljährlich erscheinenden Kataloge mit inzwischen über 150 Destinationen in mehr als 30 Ländern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.