Rukka kann auch Sommer - die neue AirPower-Kollektion

(lifePR) ( Lahti, )
Von Sonnenschein bis Sommerregen: Die AirPower-Linie unterteilt sich fortan in Sommer- und leichte Laminatanzüge. Erstere wie der AirventuR oder StretchAir bieten sehr hohe Luftdurchlässigkeit, Schutz und Top-Komfort bei Hitze. Kommt schlechtes Wetter auf, zieht der Fahrer einen wasser- und winddichten Laminatanzug wie den neuen StretchDry darüber. Auf diese Weise kombiniert Rukka wirksamen Wetterschutz und Top-Komfort – auch an heißen Sommertagen.

Mit der Kollektion 2019 bringt Rukka gleich mehrere neue AirPower-Produkte auf den Markt. Der vollwertige Tourenanzug AirventuR verlangt selbst bei extremer Hitze keine Abstriche in puncto Komfort oder Sicherheit. Zahlreiche Stretcheinsätze in Jacke und Hose optimieren den Sitz des Anzugs, Ledereinsätze am Innenbeinbereich bieten Schutz vor heißen Motorenteilen. Mit unten weit geschnittenen Beinen kann die Hose komfortabel über den Stiefeln getragen werden. Die individuelle Passform des AirventuR lässt sich mit Druckknöpfen an den Oberarmen, Klettverschlüssen an Ärmel- und Beinenden sowie einem Taillengürtel der Jacke und einem doppelten Bundverschluss der Hose einstellen. Geräumige Cargo-Taschen an Jacke und Hose bieten viel Stauraum und einen Hauch Adventure-Style. Ebenfalls neu: der StretchAir. Jacke und Hose punkten dank elastischen Einsätzen durch ihren körpernahen Sitz. Die als Stiefelhose geschnittene Hose kann wahlweise in oder über den Motorradstiefeln getragen werden. Der bewusste Verzicht auf einen Beinreißverschluss trägt dabei zum hohen Tragekomfort bei.

Sowohl AirventuR als auch StretchAir bestehen aus extrem luftdurchlässiger gestrickter Maschenware, nämlich überwiegend aus Cordura AFT sowie in mehreren Bereichen aus noch grobmaschigerem AFT+. Trotz seiner hohen Luftdurchlässigkeit ist der Oberstoff sehr abriebfest, an den Ellbogen und Knien erhöht im Falle eines Falles gedoppeltes Cordura AFT die Schutzwirkung. Ausgerüstet sind Jacken und Hosen mit neuen CE-geprüften Rukka D3O® Air XTR Level 2 Gelenkprotektoren. Dank Protektorentaschen am Rücken und an der Brust lässt sich die Jacke zusätzlich mit Rukka D3O® Air All Back und CP1 Protektoren aufrüsten.

Darüber hinaus hat Rukka den AirAll-Anzug im Angebot, der ebenso mit Cordura AFT und AFT+ sowie Cordura-Verstärkungen an den Gelenken punktet.

Wetterschutz zum Drüberziehen: der neue StretchDry

Auch im Sommer können ungeliebte Regenschauer die Motorradtour unterbrechen. Um Biker für solche Tage zu rüsten, hat Rukka den Anzug StretchDry entwickelt. Er ist die ideale Ergänzung für Schutzkleidung, die keinen Wetterschutz bietet und wird einfach über den anderen Anzug getragen. Konzipiert als reiner Wetterschutz ohne Protektoren besteht der StretchDry aus einem wasser- und winddichten, atmungsaktiven Gore-Tex® 2-Lagen-Laminat mit einem leichten Polyester-Oberstoff sowie Verstärkungen aus 500D Cordura an exponierten Stellen von Jacke und Hose. Darüber hinaus besitzt der StretchDry große Belüftungsöffnungen und Mesh-Einsätze, die von der Achsel bis zum Bund reichen. So kann bei Bedarf kühlende Luft einströmen und der Träger muss den Überanzug nicht gleich ausziehen, wenn sich das Wetter unterwegs bessern sollte. Alternativ zum StretchDry ergänzt auch das Zwei-Lagen-Laminat Rukka R.O.R. die Sommeranzüge um einen perfekten Wetterschutz. Der vollwertige Anzug wird grundsätzlich ohne Protektoren ausgeliefert und eignet sich neben der Verwendung auf Enduro-Touren auch als Überanzug für warme, nasse Tage. Dank zahlreicher Belüftungsöffnungen garantiert auch der R.O.R. hohen Klimakomfort selbst an heißen Tagen. Er besitzt zudem Protektorentaschen: Mit Protektoren ausgestattet kann er als einzelner Anzug getragen werden.

Für Damen hat Rukka die Kombi AIR-YA im Angebot. Gefertigt mit AFT und AFT+-Material, bietet er Bikerinnen dank maximaler Luftdurchlässigkeit auch im Sommer einen Topkomfort.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.