Exclusives Preview der Celebrity Eclipse Class -Kreuzfahrtschiff der Luxusklasse

(lifePR) ( München, )
Mit einem atemberaubenden Inaugural Showdown besonders für die staunen- den Bord-Zaungäste, wurde vom 16-18 April in Hamburg, die neueste Errungenschaft der Reederei Celebrity Cruises, einer Tochter der amerikanischen Royal Carribean Cruises, das Luxuskreuzfahrtschiff '' Celebrity Eclipse ''vor ca 120 internationalen Journalisten (7 davon aus dem süddeutschen Raum) wie weiteren geladenen 1300 Gästen der Öffentlichkeit präsentiert. Die Jungfernfahrt war dann am 26 April ab Southampton in England vorgesehen. Die Ausmaße der Celebrity Eclipse nach der C.Solstice 2008, C.Equinox 2009, das dritte Schiff dieser Class, wobei im Sommer 2011 mit der C.Silhouette und im Jahr 2012 noch zwei weitere Luxusliner dieser Kategorie folgen sollen, erreichen imposante Dimensionen. So konnte das Schiff und ihre Konstrukteure bei einer Länge von 315 m, einer Breite von 37 m, Tiefgang von 8,2 m, Geschwindigkeit von 24 Knoten,neben den 1250 Beschäftigten und den 2850 Gäste fassenden 1425 Kabinen, noch zahlreiche Highlights in die Gesamtkonzeption integrieren. Wie eine kleine schwimmende Stadt mit einer Vielzahl von inkludierten Business, -Shoppingstores, Bars, the original Broadway Theatre, Spa,- Wellness -Pool Areas, diversen wie abwechslungsreichen Gourmet Cuisine Restaurants, Casinos, Sky- lounges, The Lawn Club ( mit echtem Rasen am Oberdeck uvm.,) bewegt sich dieses Schiff neben der Option bei traumhaftem Panoramablick zu entspannen, über das Wasser. Eigentlich könnte man so fühlen, als wenn Träume keine Schäume sondern die Realität reflektieren ließen. Für Schiffs- Neulinge ist evtl noch der kleine See Jetlag von Bedeutung. Laut CEO Dan Hanharan, kreuzt die Eclipse vorerst nur in europäische Gewässer dazu erwartet er 40 Prozent Gästeanteil aus Europa mit dem main part England, Deutschland und Italien. Für die süd- deutschen Journalisten hatte die Reise unter dem Motto:Mobil zu Lande, zu Wasser und in der Luft gestanden. Die verschiedenen Travelparameter wie Hin und Rückfahrt erfolgte mit dem offiziellen Eclipse Preview Partner DB, diese stellten einen bequemen ''City Night Line'' inkl perfekten Service zur Verfügung. Als weiteren Höhepunkt, nicht nur wörtlich genommen, erlebte man einen Aufstieg mit dem Fessel ballon, einen am Seil drapierten Ballon als Hamburgs höchsten Aussichtspunkt mit 150 m Höhe. Alle diese Programmpunkte rundeten neben einer City Bike Tour wie weiteren auch kulinarischen Erlebnissen, eine von Wilde hervorragend organisiert betreute Reise ab. Zu erwähnen ist noch, dass in diesen Reisetagen wegen des Island Vulkan Ascheregens der Luftraum über Europa gesperrt und alle Flüge gestrichen wurden. Glück hatte, wer mit der Bahn reisen durfte oder dort gebucht hatte. !!!

Am 16 April hatte zudem die neue Mega - Yacht Eclipse (Sonnenfinsternis und mit 170 m vermutlich die längste wie teuerste Privatyacht Der Welt )des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch große Ausdockung. So gab es am späten Freitag das Erlebnis einer großen Begrüßungszeremonie beider Schiffe unter dem Namen Eclipse.

Celebrity Cruises, Internet: http://www.celebritycruises.de,Internet: http://www.royalcaribbean.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.