Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155670

Allure of the Seas: Saisonstart bereits am 1. Dezember 2010

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Die Allure of the Seas von Royal Caribbean International sticht nun bereits am 1. Dezember 2010 zu ihrer ersten Kreuzfahrt in See. Der Saisonstart des neuen Schwesterschiffs der Oasis of the Seas war ursprünglich für den 12. Dezember geplant und kürzlich auf den 5. Dezember vorverlegt worden. Die Arbeiten an dem 16 Decks umfassenden Schiff liegen derzeit aber soweit über Plan, dass Royal Caribbean International eine weitere bisher nicht geplante 4-Nächte Kreuzfahrt von Port Everglades in Florida in die westliche Karibik anbieten kann. Die Passage ist ab sofort buchbar. Gäste, die auf die geplante 7-Nächte-Tour am 5. Dezember gebucht sind, werden kontaktiert und haben die Möglichkeit, noch bis Ende April auf die frühere Kreuzfahrt umzubuchen. Die Reisenden erhalten dabei die gleiche Kabine - die Preisdifferenz wird gutgeschrieben. Gäste, die sich entscheiden, beide Reisen zu einer 11-Nächte-Cruise zu verbinden, erhalten zudem eine 100 Dollar Gutschrift für Ausgaben auf dem Schiff. Sowohl die Allure of the Seas als auch die Oasis of the Seas legen wöchentlich zu Touren in die westliche und östliche Karibik ab. Nähere Infos: www.royalcaribbean.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

„Biblische“ Therapie für die Seele

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Der Bad Füssinger Bibelgarten ist ein Novum in Deutschlands Heilbädern — eine faszinierende Verbindung zwischen entspannendem grünen Paradies...

Disclaimer