ROYAL CANIN: So bleiben kleine Hunde in Topform

(lifePR) ( Köln, )
Kleine Hunde sind voller Lebensfreude, oft sehr zäh und überaus munter. Nicht selten werden sie 15 Jahre oder älter und bleiben dabei bis ins hohe Alter neugierig und verspielt. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass speziellen Gesundheitsrisiken kleiner Hunde gezielt vorgebeugt wird.

An erster Stelle steht hier das Übergewicht. Denn mit nur wenigen hundert Gramm zu viel wird das Idealgewicht kleiner Hunde bereits deutlich überschritten. Dadurch erhöht sich u.a. das Risiko für Herzschwäche, Diabetes mellitus und Harnsteine - alles Erkrankungen, für die kleine Hunde besonders anfällig sind. Entscheidend ist aber auch die Zahngesundheit. Denn an den eng stehenden Zähnen kleiner Hunde bildet sich schnell hartnäckiger Zahnbelag, der zu Entzündungen am Zahnfleisch und einer dauerhaften Belastung des gesamten Organismus führen kann.

Mit der SATIETY Feuchtnahrung für Hunde und SATIETY Trockennahrung speziell für kleine Hunde bis 10 kg bietet Royal Canin Spezialnahrungen an, die diesen Besonderheiten kleiner Hunde gerecht werden. Wissenschaftliche Studien belegen folgende Effekte:

- erfolgreicher und sicherer Gewichtsverlust,
- gesteigertes Sättigungsgefühl, weniger Betteln,
- geringere Energieaufnahme,
- Erhalt der fettfreien Körpermasse während der Abnahme,
- stabiles Körpergewicht auch nach der Diät,
- verbesserte Lebensqualität.

Nähere Informationen gibt es in der Tierarztpraxis und unter http://www.royal-canin.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.