Freitag, 19. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664278

Trichter & Speicher 70 & 80 er Rock Revival Nacht , am 08.09.17 im Roxy

Niebüll / Bredstedt/Flensburg, (lifePR) - Er war einmal der angesagteste Szene-Treff in der Region: der "Trichter" in Niebüll. Mit der legendären Diskothek, die in den 70er-Jahren ihre Blütezeit erlebte, verbindet Williard Hansen die Erinnerung an lange Nächte, als er selbst noch im "Trichter" aufgelegt hat. Das will der Discjockey von damals wieder tun: Mit einem "Trichter-Revival".Auf die Idee mit der Rock-Nacht wie "einst in Deezbüll" war Williard Hansen angesichts der 250 LP aus den 70er-Jahren gekommen, die er bei sich zu Hause hütet. Die Zeit ist an der Sammlung nahezu spurlos vorübergegangen und die Kostbarkeiten von Mike Oldfield, Dire Straits, Pretenders, Queen und anderen ließen sich originalgetreu und störungsfrei auf CD brennen. Und wenn es doch mal ein bisschen knackt? "Wir werden sagen, das ist ein Abend wie damals", schmunzelt Williard Hansen, den die Fans aus jener Zeit vor allem unter seinem Spitznamen "Bully" kennen.

Das Flensburger Gegenstück in den 70 er n war ja der Speicher , auch hier wurde viel Alternative und Rock- Musik gespielt …. Am 08.09.17 lassen wir die guten alten Zeiten wieder aufleben ,
es darf zur Rockmusik aus den 70 ern und 80 ern getanzt werden , Original Trichter DJ Bully , wird den Laden ordentlich einheizen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vorschau: Highlights der Oper Leipzig im März 2018

, Musik, Oper Leipzig

. DEUTSCHLAND-PREMIERE VON CALIXTO BIEITOS »TANNHÄUSER« PREMIE­RE VON LEWIS CARROLLS »ALICE IM WUNDERLAND« ALS BALLETT AN DER MUSIKALISCHEN...

International pop star from Israel Tel-Aviv, faces success with a new song

, Musik, Feiyr

"I am not the best singer in the world" says Joey Bar, out of deep understanding. "And possibly my voice is not the clearest in the world, or...

21. Jan. 14 Uhr

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

So abwechslungsreich wie die heutige Musik aus Nashville ist auch das Repertoire vom Daniel T. Coates, für das er sich von zahlreichen Genres...

Disclaimer