Mahmood

Erstmals auf Deutschland-Tour - vier Clubshows im Mai 2020 - im Rahmen dessen kommt er am 03. Mai in das Münchner Technikum

(lifePR) ( Herrsching, )
Elektrisierend, ansteckend ab der ersten Sekunde, den Raum bis in die letzte Ecke erfüllend – genau diese Facetten zeichnen die Konzerte des italienischen Singer/Songwriter Mahmood aus. Den internationalen Durchbruch feierte er dieses Jahr beim diesjährigen Eurovision Song Contest mit seinem Hit „Soldi“, er begeis- terte die Menschen auf dem gesamten Kontinent und erreichte am Ende hochverdient den 2. Platz. Nach der in kürzester Zeit ausverkauften Show in Berlin im Herbst geht er im nächsten Jahr erstmals auf Deutschland- tour. Am 03. Mai 2020 macht er Halt im Münchner Technikum.

1992 unter dem Namen Alessandro Mahmoud in Mailand geboren, spielte die Musik schon immer eine tra- gende Rolle in seinem Leben. Mit gerade mal 20 Jahren nahm er an der italienischen Ausgabe der Casting- Show X-Factor teil, wodurch er Kontakt zu verschiedenen Produzenten aus dem Bereich Elektropop knüpfte und mit denen er für diverse Projekte kollaborierte.

Als Songwriter arbeitete er bereits mit Guè Pequeno, Fabri Fibra, Dardust oder Michele Bravi und Elodie zu- sammen. Für letztere schrieb er 2018 den Sommerhit „Nero Bali“. Im Februar dieses Jahres veröffentlichte er dann sein Debütalbum „Gioventù Bruciata“, auf dem auch sein bislang bekanntester Song „Soldi“ vertreten ist. Über 140 Millionen Klicks konnte das dazugehörige Video auf YouTube bereits verzeichnen, auf den bekann- ten Streamingportalen sind es bereits weit über 152 Millionen Plays. Die Erfolgsliste dieses Songs lässt sich fast endlos fortführen: In Italien räumte er bereits drei Mal Platin ab, er ist weltweit auf über 1.500 Playlists zu finden, in den globalen Spotify Charts nimmt er Rang 34 ein und mittlerweile ist er auch unangefochten der meistgestreamte italienische Song aller Zeiten.

Mahmood bringt aber nicht nur zahlenbasierte Superlative mit sich, sondern auch ganz viel Gefühl – auf Platte und vor allem auch bei seinen Live-Konzerten. Italienischer Pop bekommt dank ihm einen Neuanstrich – die Songs gehen sofort ins Ohr, seine ausdrucksstarke Stimme sorgt für Gänsehaut und das Tanzbein will bei den schnellen Nummern auch umgehend geschwungen werden. Hierzulande ist er nach wie vor noch ein Geheim- tipp: Seine Fans sollten sich die Chance also auf keinen Fall entgehen lassen, ihn in vier der besten Club-Loca- tions Deutschlands erleben zu können.

München-Termin:
03. Mai 2020
Technikum
Beginn: ca. 20 Uhr

Der allgemeine Vorverkauf beginnt am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 – 10 Uhr. Tickets sind dann auf www.myticket.de und unter der Tickethotline 01806 - 777 111 (20ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60ct/Anruf aus dem Mobilfunk) sowie bei CTS Eventim, München Ticket und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: www.globalconcerts.de 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.