Untote jagen mit rondomedia

Zombie Driver

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Eine Stadt voller hungriger und gnadenloser Untoter, die nichts anderes im Sinn haben, als Sie per-sönlich kennen zu lernen, Sie zu Ihrer Beute zu machen, erwartet Sie bei rondomedias neuem Arcade-Game Zombie Driver. Der Mönchengladbacher Games-Publisher gibt Ihnen ab Juli 2010 die einmalige Chance, sich dieses Zusammentreffen nicht entgehen zu lassen und den Zombie-Horden mutig entgegen zu treten.

In 17 herausfordernden Missionen stellt sich der Spieler bei Zombie Driver den Untoten, die unentwegt auf ihn einstürmen, ohne ihm eine Verschnauf-pause zu gönnen. Mit einem von sieben aufgemotzten und schwer bewaffne-ten Fahrzeugen geht er auf die Suche nach Überlebenden der Apokalypse. Letztere gilt es zu finden, im Fahrzeug unverletzt unterzubringen und dann in eine sichere Zone zu evakuieren.

Neben der primären Rettungsmission hat der Spieler dabei auch stets zusätz-liche Sekundärziele zu erfüllen, will er den Highscore für das jeweilige Level erringen. Um die Zombies, die sich ihm in immer größer werdenden Horden entgegen stellen, zu überwinden, wählt der Spieler zwischen neun verschie-denen Waffensystemen vom Maschinengewehr über den Flammen- oder Raketenwerfer bis hin zur doppelläufigen Railgun.

Geht ihm dann unerwartet doch einmal die Munition aus, tut es in vielen Fällen auch einfach der Kuhfänger am Spoiler - zumindest solange auch das Scheibenwischerwasser noch reicht...

Abkürzungen durch Vorgärten, Telefonhäuschen und andere, scheinbare Hindernisse in der frei be-fahrbaren Stadt, von der im Laufe der Storyline immer weitere Viertel wie der Hafen oder das Zent-rum freigeschaltet werden, sind für einen zeitweiligen Rückzug natürlich immer erlaubt.

Versteckte Bonusobjekte, wie Geld- oder neue Munition, finden sich in jeder Mission. Mit dem für die Evakuierung von Überlebenden und dem Ausschalten von Untoten verdienten Geld ersteht der Spieler immer neue Fahrzeuge und Upgrades. Und wer von alledem noch nicht genug hat, für den bietet Zombie Driver dann noch den so genannten Slaughter-Modus...

Ab dem 28.07.2010 kann im gesamten deutschsprachigen Raum die Jagd beginnen - für lediglich 14,99 € wird Zombie Driver im Retail-Handel erhältlich sein.

Welcome to the Dark Side - We Have Zombies.

Systemvoraussetzungen:

Athlon®- / Pentium®- oder vergleichbarer Prozessor mit 1.6 GHz, Windows® XP/Vista/7, 1 GB RAM, 128 MB 3D-Grafikkarte, 16-Bit-Soundkarte, CD/DVD-Laufwerk, DirectX 9.0c kompatible Hardware
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.