Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69326

Jeckes Jubiläum: Apollo Varieté feiert 11. Geburtstag

(lifePR) (Düsseldorf, ) Nicht "Nessun Dorma", sondern "Happy Birthday" wird Tenor Riccardo Mancini diesen Freitagabend singen... Mancini führt als Conférencier durch das aktuelle Programm des Düsseldorfer Apollo Varietés, das am 17. Oktober seinen 11. Geburtstag feiert. Das Theater am Rheinufer blickt mittlerweile auf 76. Programme zurück und startet Ende des Monats mit der neuen Show "Sternenzauber" in die Weihnachtssaison.

"Wir sind stolz darauf, mit unserem Publikum gemeinsam ein weiteres Jubiläum feiern zu können und danken den Zuschauern für ihre oft langjährige Treue", freut sich Theaterleiter John Sinclair Kirkness. "Das zeigt uns, dass wir mitgeholfen haben, Varieté in Deutschland wieder zum Leben zu erwecken und die Menschen von dieser Kunstform zu begeistern."

Roncalli's Apollo Varieté wurde 1997 von Roncalli-Direktor Bernhard Paul gegründet, der noch heute künstlerischer Leiter des Hauses ist. Es ist der einzige Varieté-Neubau in Deutschland nach 1945 und befindet sich in Panorama-Lage am Altstadtufer direkt unter einer der größten Brücken der Landeshauptstadt. Neben den artistisch geprägten Varieté-Shows zeigt das Apollo regelmäßig Sonderprogramme wie Comedy-, Magie- und Krimi-Abende.

Am Jubiläumsabend hat das Apollo natürlich eine besondere Überraschung für seine Gäste: unter allen Zuschauern werden Apollo-CDs verlost. Für die Vorstellung am Freitag gibt es noch Karten unter 0211 - 828 90 90 (ab 19 Euro).

Vorschau: "Sternenzauber" (29. Oktober 2008 - 4. Januar 2009)
Ein verzaubertes Weihnachts-Programm über Entdecken und Staunen, Lieben und Träumen, Suchen und Finden. Durch das Programm führt Comedian und Musiker Marius Jung. Künstler u.a. Nina Cortes (Seiltanz), Pas de Deux (Akrobatik) und Tuan Le (Jonglage).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bis 8. März: Ausstellung "Galopprennbahn Bremen - Ein Stadtteil von morgen" in der Hochschule Bremen

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Mit der Galopprennbahn in Bremen steht nach der Überseestadt eines der größten Stadtentwicklungsgeb­iete in Bremen mit 45 Hektar zu Disposition....

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Balletto di Roma: Giselle

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Dienstag, 28. Februar und Mittwoch, 01. März lädt das Hessische Staatsballett mit dem Balletto di Roma abermals ein hochkarätiges, internationales...

Disclaimer