Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131935

Ein "Unmoralisches Angebot" im Schlosshotel: Luxus pur für 3.999 Euro

Privat-Feuerwerk, Oldtimer-Fahrt, Ballon- oder Helikopterflug im Rheintal, Beluga-Kaviar /Zwei Übernachtungen in der Fürstensuite mit "Zarenfrühstück" und persönliche "Butler-Fee"

St. Goar, (lifePR) - Mit einem "Unmoralischen Angebot" entführt das Romantik Hotel Schloss Rheinfels seine Gäste in die Welt des Luxus: Ein privates Burg-Feuerwerk, eine Ausflugsfahrt mit dem Schloss-Oldtimer, eine Heißluftballon-Fahrt oder ein Helikopterflug über das UNSESCO-Welterbe Rheintal sowie Kulinarisches auf höchstem Niveau sind nur einige der Highlights, die die Gäste im Schlosshotel erwarten. Für 3.999 Euro verspricht es Luxus, Komfort, Kulinarik und Erlebnis pur für zwei Personen. "Das Wochenende ist bis ins kleinste Detail perfekt inszeniert", so Gerd Ripp, Eigentümer und Direktor des Vier-Sterne-Superior-Hotels, der die Gäste persönlich bei Champagner und Kaviar begrüßen wird. "Wir sprechen mit diesem außergewöhnlichen Angebot Gäste an, die exklusiven Luxus lieben und es sich für drei Tage mehr als nur gut gehen lassen möchten."

Das "Unmoralische Angebot" im Romantik Hotel Schloss Rheinfels ist ab sofort auf Anfrage, nach Verfügbarkeit und mindestens zwei Monate vor Wunschtermin (Freitag bis Sonntag) zum Komplettpreis von 3.999 Euro für zwei Personen buchbar. Weitere Informationen, Beratung und Reservierung telefonisch unter 0 67 41-802-0, per E-Mail an info@schloss-rheinfels.de oder im Internet unter www.schloss-rheinfels.de.

Zarenfrühstück, persönliche "Butler-Fee" und Personal in Rokoko-Livree

Die Gäste des "Unmoralischen Angebots" haben die Wahl zwischen einer Heißluftballon-Fahrt und einem Helikopterflug über das UNSESCO-Welterbe Rheintal, erleben ein exklusiv gezündetes Privatfeuerwerk, eine nächtliche Minnesänger-Führung durch die Burganlage sowie ein Cleopatra-Bad zu zweit im Wellnessbereich. Übernachtet wird - nach dem persönlichen Empfang durch Direktor Gerd Ripp mit Jahrgangs-Champagner und Beluga-Kaviar - in der mit Rosenblüten übersäten Fürstensuite des Hauses, wo unbegrenzt Champagner, Cognac und Liköre zur Verfügung stehen. Auch kulinarisch dürfen sich die Gäste beim "Unmoralischen Angebot" auf das Beste aus der Schlossküche freuen: Neben dem "Zarenfrühstück" in einer separaten Katakombe wird ein aphrodisierendes Sechs-Gänge-Menü mit ausgesuchten Spitzenweinen serviert. Am Abschiedstag steht ein auf der Suite und durch Personal in Rokoko-Livree serviertes Frühstück auf dem Programm, bevor das Wochenende bei einer Ausflugsfahrt mit dem Schloss-Oldtimer zu einem Überraschungs-Lunch endet. Während des kompletten Aufenthaltes werden die Gäste rund um die Uhr von einer "Butler-Fee" persönlich betreut.

Romantik Hotel Schloss Rheinfels

Neben 63 Zimmern, inklusive vier Suiten, und drei Appartements verfügt das Romantik Hotel Schloss Rheinfels über zwei Restaurants mit Rheinterrasse und Wintergarten, eine Bar, die Erlebniskneipe "De Backes" und den Wellnessbereich "AusZeit". In der separaten Tagungsvilla Rheinfels befinden sich sechs Veranstaltungsräume, ein Openair-Tagungsraum sowie der angeschlossene Natur- und Lehrpfad für Outdoor-Aktivitäten. Für Feierlichkeiten und Produktpräsentationen steht den Gästen neben den Banketträumen, dem "Ferdinand Freigrath Salon" und der Burgschänke "Zum Landgrafen" auch Deutschlands größter Gewölbekeller in der Burg Rheinfels zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Lapplands Kontraste

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Ob ruhige Orte in faszinierender Landschaft oder lebhafte Skigebiete – Lappland hat einiges zu bieten. Mit dem Flugzeug im finnischen Rovaniemi...

Aufbruch nach Pandora mit Karawane Reisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalter Karawane veröffentlicht seinen neuen „Asien“-Katalog für die kommende Reise-Saison 2019/20. Die darin...

Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg offiziell eröffnet

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

In feierlichem Rahmen wurde am Samstag, 9. September der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg in Odernheim am Glan offiziell eröffnet. Mit den...

Disclaimer