Rocco Forte Hotels eröffnet zweites Haus in Rom

Hotel De La Ville heisst Gäste ab dem 23. Mai 2019 Willkommen

(lifePR) ( Rom/München, )
Nach einer umfangreichen Renovierung öffnet Rocco Forte Hotels, eine Sammlung von zwölf handverlesenen Hotels und Resorts, am 23. Mai 2019 die Pforten seines zweiten Hotels in Rom: Das in einem historischen Palazzo aus dem 18. Jahrhundert gelegene Hotel de la Ville befindet sich im Herzen Roms, direkt an der Spanischen Treppe und bietet einen unvergleichlichen Blick auf die ewige Stadt.  

Die 104 Zimmer und Suiten gehören zu den elegantesten und geräumigsten in Rom, die Signature-Suiten verfügen zudem über eine großzügige Terrasse mit Panoramablick. Prunkstück des Hauses ist die eindrucksvolle Suite de la Ville im achten Stock des Gebäudes, die die Gäste über einen eigenen Privataufzug betreten. Sie wurde mit einer erlesenen Auswahl zeitgenössischer wie auch antiker Möbelstücke ausgestattet und wird von einer eigenen Kunstsammlung geschmückt. Zwei Terrassen laden ein, das städtische Treiben zu beobachten und die Sonne zu genießen.

Bei der Inneneinrichtung ließen sich Designer Tommaso Ziffer und Olga Polizzi, Director of Design bei Rocco Forte Hotels, von der „Grand Tour“ inspirieren, bei der englische und deutsche Adlige im 18. Jahrhundert auf ihren Kulturreisen Kunstwerke aus den verschiedensten europäischen Städte erwarben.

Mit dem ehrwürdigen Ambiente des alten Palazzo als Hintergrund, hat Ziffer eine zeitgenössische Retrospektive der Grand Tour geschaffen, die Gäste auf eine spielerische Entdeckungsreise entführt. So spiegelt das Interieur – auch dank der Arbeit ausgewählter lokaler Handwerker – die Pracht des 18. Jahrhunderts wider, die durch die eleganten Tapeten der örtlichen Designer Rubelli und Dedar sowie die Verwendung von italienischen Stoffen und historischen Wandteppichen von Zardi & Zardi noch einmal mehr verstärkt wird.

Die sechs innovativen Restaurants und Bars servieren unter der Leitung des Spitzenkochs Fulvio Pierangelini, Creative Director of Food bei Rocco Forte Hotels, klassische italienische Gerichte wie auch kreativ-moderne, mediterrane Spezialitäten. Das ganztägig geöffnete Da Sistina lockt mit köstlichen Trattoria-inspirierten Gerichten mit einem modernen Touch, während das Hauptrestaurant Mosaico mediterrane Gourmetküche mit Blick auf den Innenhof auf den Teller zaubert. Die Julep Bar bietet eine Auswahl feiner Cocktails, und die Rooftop-Bar Cielo lädt Gäste zu kreativen Eigenkreationen und einer Fusion des klassischen Aperitifs vor der eindrucksvollen Skyline ein.

Der aus ursprünglich drei Gebäuden bestehende Innenhof ist das Herzstück des Hotel de la Ville. Er wurde von George Carter entworfen, der auf die Gestaltung von Gärten spezialisiert ist, die der schlichten Geometrie des 17. Jahrhunderts nachempfunden sind. Auch hier wurde das übergreifende Konzept der Grand Tour mit Obelisken, außergewöhnlicher Begrünung sowie Schwarz- und Goldtönen fortgesetzt, deren mystischer Eindruck durch die stimmungsvolle, an Kerzenlicht erinnernde Beleuchtung verstärkt wird.

Der 550 Quadratmeter große Rocco Forte Spa bringt ein Stück Sizilien nach Rom und gilt als der modernste der Hauptstadt. Das erfahrene Therapeutenteam bietet verschiedenste Behandlungen, bei denen die Produkte der Marke Irene Forte Skincare zum Einsatz kommen.

Mit seiner zentralen Lage ist das Hotel de la Villa zudem perfekt für einen Einkaufsbummel auf der eleganten Via Condotti, einen Spaziergang zu den berühmten Denkmälern und Sehenswürdigkeiten oder einen Besuch der weltbekannten Kulturschätze Roms.

Sir Rocco Forte, Chairman und CEO der Rocco Forte Hotels: „Rom ist und bleibt eine weltweite Top-Destination für Geschäfts- wie auch Privatreisende. Es verkörpert die Feinheit und Wunder Italiens im Laufe der Jahrhunderte und ist doch absolut modern. Daher bin sehr stolz auf das Hotel de la Ville, das die Lebendigkeit und Eleganz dieser außergewöhnlichen Stadt so perfekt verkörpert.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.