Ein Sonnenstrahl in der kalten Jahreszeit

(lifePR) ( Zug, )
Die Wintermonate sind in unseren Breitengraden häufig nass, kalt und grau. Wer nicht in die Berge fährt, sitzt im Unterland oftmals für längere Zeit unter einer grauen Nebeldecke fest. Dabei kann man sich schnell ein bisschen kalifornische Sonne in die gute Stube holen - und dies erst noch zu angenehm tiefen Preisen, welche dem Januarloch gut bekommen: Die Weine von Woodbridge by Robert Mondavi.

Die Zeit nach den Feiertagen ist meistens ernüchternd: nachdem die Lichterketten verstaut sind, ist die feierliche Stimmung dahin und der Alltag beginnt wieder. Die Tage werden ab dem 21. Dezember zwar wieder länger, aber bis zum Frühlingsbeginn sind es noch einige Monate und die Sonne bekommt man oft nur in den Bergen zu Gesicht. Das kann aufs Gemüt schlagen, insbesondere wenn sich das Januarloch zusätzlich noch im Portemonnaie bemerkbar macht. Wer sich regelmässig ein Stückchen Kalifornien gönnt, übersteht die Wartezeit bis zum Erblühen der ersten Krokusse bestimmt besser. Mit den Weinen von Woodbridge by Robert Mondavi ist das ganz einfach - und sie schonen erst noch das strapazierte Budget.

Woodbridge by Robert Mondavi

Mit den Woodbridge Weinen verfolgt Robert Mondavi ein einfaches Ziel: «Bringing the joy of wine to everyday life». Mit einer Selektion von qualitativ hochstehenden Weinen, darunter einem Chardonnay, einem Shiraz, einem Shiraz Rosé, einem Zinfandel und einem Cabernet Sauvignon, bietet Woodbridge den passenden Tropfen für jeden Anlass.

Das Sortiment von Woodbridge by Robert Mondavi ist bei Denner und Mövenpick erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.