Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669421

Robeco beruft Martin Nijkamp und Maureen Bal in das Executive Committee

Frankfurt am Main, (lifePR) - Robeco beruft zum 1. September 2017 zwei neue Mitglieder in das Executive Committee. Martin Nijkamp wird Leiter für den Bereich strategische Produkt- und Geschäftsentwicklung. Maureen Bal wird für den Bereich Legal & Compliance verantwortlich sein.

Martin Nijkamp übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs der strategischen Produkt- und Geschäftsentwicklung. Seine Hauptverantwortung wird darin liegen, das derzeitige Produktangebot von Robeco weiter auf die zentralen Prioritäten und den geschäftlichen Fokus auszurichten sowie weitere Leistungen hinzuzufügen, welche die aktuelle Produktpalette des Unternehmens vervollständigen.

Martin Nijkamp wechselt von NN Investment Partners zu Robeco und verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Asset-Management-Branche. Von 2008 bis 2017 war er Mitglied des Managementteams von NN Investment Partners. In seinen Verantwortungsbereich fielen die Bereiche Geschäftsstrategie, integrierte Kundenlösungen, Retail-orientierte DC-Lösungen und Produktmanagement & Entwicklung. Davor war Nijkamp Managing Director Institutional Business Development für Europa, den Nahen Osten und Afrika. Zu seinen weiteren Positionen zählten die des General Manager Portfolio Management bei ING Investment Management Europe & Emerging Markets und Senior Economist. Nijkamp hat einen Master-Abschluss in Makroökonomie der Universität Groningen in den Niederlanden.

Zu Maureen Bals Schwerpunktbereichen als Mitglied des Executive Committee zählen Rechtsfragen und Compliance. Bal hat 25 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche. Vor ihrem Wechsel zu Robeco war sie Direktor Corporate Affairs & General Counsel sowie Mitglied des Managementteams der APX Holding B.V. Zu ihren früheren Positionen gehörten auch die Leitung der Rechtsabteilung der Geschäftseinheit Financial Markets der ING Bank, Legal Manager Global Markets bei der Fortis Bank (Niederlande), Senior Rechtsberater bei MeesPierson und Rechtsberater an der Amsterdamer Börse. Bal hat einen Master-Abschluss in niederländischem Recht der Universität Utrecht (Niederlande) und einen weiteren Master-Abschluss in Gesellschaftsrecht der Grotius Academy in Nijmegen (Niederlande).

Robecos Vorstandsvorsitzender Gilbert Van Hassel: „Ich freue mich sehr, dass Martin und Maureen dem Unternehmen beitreten und unser Executive Committee stärken werden. Martin ist ein visionärer Denker mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz in Sachen Innovation. Er bewegt die Dinge dank seiner Beharrlichkeit, seiner Fähigkeiten auf zwischenmenschlicher Ebene sowie seiner Führungsqualitäten. Maureen bringt ihre hervorragenden Managementfähigkeiten und ihren Weitblick mit, die es ihr ermöglichen, die Zusammenarbeit in ihren Verantwortungsbereichen weiter zu optimieren."

Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V

Robeco Institutional Asset Management B.V. (Robeco) wurde 1929 gegründet und konzentriert sich auf internationales Asset Management. Derzeit verfügt Robeco über 16 Niederlassungen auf der ganzen Welt. Der Unternehmenssitz befindet sich in Rotterdam (Niederlande). Dank der einzigartigen Integration von Fundamental-, Nachhaltigkeits- und quantitativem Research kann Robeco institutionellen und privaten Investoren eine umfangreiche Auswahl aktiv gemanagter Anlagestrategien anbieten, die eine große Bandbreite an Assetklassen abdecken. Zum 30. Juni 2017 betrug das verwaltete Vermögen von Robeco 147 Milliarden Euro. Davon entfielen 71 Prozent auf institutionelle Gelder. Robeco ist ein Tochterunternehmen der Robeco Groep N.V. (RGNV), die zum 30. Juni 2017 ein Vermögen von 282 Milliarden Euro verwaltete.

Weitere Informationen finden Sie unter www.robeco.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MPC Indien 2 – Zahlreiche Beschwerden über falsche Anlageberatung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Berlin, 17.11.2017 – Zahlreiche Anleger sind über die Entwicklung des MPC Indien 2 enttäuscht. Es stellt sich Frage, ob sie ihr verlorenes Geld...

uniVersa erhält dreimal "Sehr gut" beim PKV-Test von Euro

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Das Wirtschafts- und Anlagemagazin Euro hat in der Oktober-Ausgabe das Tarifangebot der privaten Krankenversicherung (PKV) auf den Prüfstand...

Kundenbefragung: Bank des Jahres 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Die Zufriedenheit der Kunden mit der eigenen Bank ist insgesamt hoch. Aber auch Ärgernisse sind keine Seltenheit – über 29 Prozent der Befragten...

Disclaimer