Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64713

Peter Hody wird Mitglied der Chefredaktion CASH

Zürich, (lifePR) - Peter Hody wurde zum Mitglied der Chefredaktion der multimedialen Wirtschaftsplattform CASH ernannt.

Seit 1. Februar 2007 ist Peter Hody als Blattmacher für CASH daily tätig.

Zuvor war er in verschiedenen Funktionen bei der HandelsZeitung und der Nachrichtenagentur AP tätig. Bei Tele M1 und bei RTL/Pro7 hat er als Fernseh-Reporter gearbeitet.

Als Mitglied der Chefredaktion wird Peter Hody unter der Leitung des Chefredaktors Rüdi Steiner die Weiterentwicklung der Plattform CASH verantworten und weiter als Blattmacher amten.

Als ehemaliger Fernsehjournalist und erfahrener Wirtschaftsjournalist bringt er das Rüstzeug mit, um die multimedialen Aktivitäten der Tageszeitung, der Online-Plattform und der mobilen Internetapplikation von CASH weiter voranzutreiben.

Ringier AG

Die CASH Gruppe ist mit CASH daily, CASH.ch, CASH mobile, CASH specials sowie CASH TV und CASH TALK die führende multimediale Wirtschaftsplattform der Schweiz und setzt konsequent auf die Weiterentwicklung und den Ausbau der digitalen Angebote. Sie gehört zu Ringier, dem grössten Medienunternehmen der Schweiz. Ringier beschäftigt mehr als 6800 Mitarbeiter in 12 Ländern und verlegt rund 130 Zeitungen und Zeitschriften, produziert rund 20 TV-Sendungen und betreibt über 50 Websites sowie 11 Druckereien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer