Freitag, 23. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 125692

Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) Deutschland und EUCON Institut bauen Kooperation im Bereich der immobilienbezogenen Wirtschaftsmediation aus

Gründung eines Mediatorenpools

Frankfurt am Main/München, (lifePR) - Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) Deutschland und EUCON (Europäisches Institut für Conflict Management) bauen die Kooperation im Bereich Dispute Resolution mit dem Schwerpunkt auf Mediation in der Immobilien- und Finanzwirtschaft weiter aus und geben auf der Expo Real die Gründung eines Mediatorenpools bekannt.

Die Kooperation sieht vor, dass Mediationsverfahren entsprechend den EUCON-Standards durchgeführt werden sowie dem strengen Mediationscontrolling der EUCON unterliegen. Zudem werden rund ein Dutzend qualifizierter Business Mediatoren RICS im Mediatorenpool von EUCON gelistet, welcher derzeit deutschlandweit rund 75 Mediatoren umfasst. Konfliktparteien aus der immobilienwirtschaftlichen Praxis können, indem sie sich an die RICS wenden, auf Immobilienexperten mit profundem Mediations- und Branchen-Know-how zurückgreifen, die zusätzlich über ein hohes Maß an Objektivität, Integrität und Neutralität verfügen.

Winfried Schwatlo FRICS, Business Mediator RICS und Vorstandsmitglied der RICS Deutschland: "Durch diese Kooperation wird die Mediation als effizientes Instrument der Konfliktlösung zunehmende Etablierung im deutschen Markt erfahren. Die RICS wird sich damit auch auf dem deutschen Markt als führender Berufsverband in der immobilienwirtschaftlichen Konfliktlösung etablieren. In Großbritannien schlägt die RICS für rund 10.000 Fälle pro Jahr Mediatoren für alternative Konfliktlösungsverfahren vor."

Thomas Wiegelmann FRICS, Business Mediator RICS, Vertreter des EUCON Vorstands und Mitglied der Professional Group Dispute Resolution der RICS Deutschland, ergänzt: "Im Zuge dieser Kooperation können immobilienbezogene Konflikte auf außergerichtlichem Weg schnell, kostengünstig und vertraulich von kompetenten Experten begleitet werden, die das Vertrauen der beteiligten Akteure genießen und über die notwendige Ausbildung und Erfahrung in der Mediation verfügen."

In Kooperation mit EUCON bietet die RICS Deutschland zudem zum zweiten Mal die Ausbildung zum "Business Mediator RICS" an. Die speziell an Mitglieder der RICS gerichtete Fortbildung beginnt am 22. Oktober.

Weitere Informationen zu EUCON:

EUCON (Europäisches Institut für Conflict Management) mit Sitz in München ist die führende Organisation im Bereich der Wirtschaftsmediation in Deutschland. Zu den Mitgliedern von EUCON (www.eucon-institut.de) zählen Unternehmen, Anwaltskanzleien, Wirtschaftsverbände und Einzelmitglieder.

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist die RICS der weltweit führende Berufsverband für Immobilienfachleute, der mehr als 140.000 Mitglieder in über 146 Ländern rund um den Globus repräsentiert. Die RICS Deutschland, gegründet 1993 in Frankfurt am Main, nimmt unter den 17 kontinentaleuropäischen Nationalverbänden eine maßgebliche Stellung ein. Von ihren 1.600 Mitgliedern hat sich nahezu die Hälfte zum Chartered Surveyor qualifiziert. Dazu zählen viele der herausragenden Köpfe in der deutschen Immobilienwirtschaft. Zu den Aufgaben der RICS Deutschland gehören die Aus- und Fortbildung, die Förderung des Berufsstandes und die Wahrung von fachlichen und ethischen Standards.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fortbildungen für Ehrenamtliche: Wertschätzende Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Lokale Anlaufstelle für das Ehrenamt beim Vogelsbergkreis informiert darüber, dass am Samstag, 10. März, die Fortbildung " Wertschätzende...

Keine Vor- oder Nachteile bei möglicher Auskreisung erkennbar

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen hält an ihrer durch den Vorstand eingenommenen Position zur geplanten Auskreisung der Stadt Reutlingen fest, strikt...

Hope Channel: Neue Fernsehserie "Schönblick TV"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Ab dem 13. März 2018 startet der adventistische Fernsehsender Hope Channel Deutsch mit der neuen Fernsehserie „Schönblick TV“. Unter diesem Namen...

Disclaimer