Freitag, 18. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 258200

RICS - Royal Institution of Chartered Surveyors setzt weltweite Standards für Immobilienmakler

RICS veröffentlicht globale "Real Estate Agency und Brokerage Standards" zur Expo Real 2011

Frankfurt am Main, (lifePR) - Transparenz, Schutz und Expertise sind die Kernmerkmale des neuen Leitfadens für Immobilienmakler, der Real Estate and Brokerage Standards (REABS), den die RICS heute auf der Expo Real in München vorstellt.

Die REABS sind die ersten länderübergreifenden Richtlinien für Maklerdienstleistungen, die die RICS erarbeitet hat. Zwischen den einzelnen Staaten bestehen wesentliche Unterschiede bei der Regulierung und Lizensierung der Tätigkeit von Immobilienmaklern. Im Zuge der fortschreitenden Globalisierung und aufgrund der Tatsache, dass viele Unternehmen heute grenzüberschreitende Transaktionen abwickeln, hat die RICS die Notwendigkeit und den Bedarf für gemeinsame Leitlinien in diesem wichtigen Segment der Immobilienwirtschaft erkannt.

Die Leitlinien beziehen sich sowohl auf wohn- als auch auf grundstücks- und gewerbeimmobilienwirtschaftliche Transaktionen und Vertragsabschlüsse.

Zentrale Maßgaben beinhalten, dass Kunden von RICS-Mitgliedern jederzeit objektiv und transparent beraten werden. Darüber werden verbindliche Anforderungen an die professionelle Integrität, Kompetenz, Servicequalität und den Mandantenschutz formuliert.

Die weltweite Anerkennung der Real Estate Agency and Brokerage Standards setzt sich weiter fort. So hat die Estate Agency von Hongkong die Standards kürzlich anerkannt und auch die führenden Immobiliendienstleister in Europa arbeiten nach den REABS.

Gerhard K. Kemper FRICS, Mitglied des Vorstandes der RICS Deutschland: "Die meisten Immobilientransaktionen weltweit werden durch Makler initiiert und abgewickelt. Aus diesem Grund sind allgemein verbindliche Standards für deren Dienstleistungen unerlässlich. Funktionierende internationale Märkte benötigen ein steigendes Niveau an Vertrauen und Transparenz. Die RICS trägt mit der Veröffentlichung der Real Estate Agency and Brokerage Standards dazu bei und hilft Interessenkonflikte zu vermeiden."

Durch klare, präzise und einfach umzusetzende Regeln ermöglichen die REABS auch die flexible Einbindung in lokale Gesetzmäßigkeiten und Markterfordernisse. Im Streitfall kann der Nachweis, sich an diese Standards gehalten zu haben, das wirtschaftliche Risiko senken.

Christoph Georg Schmidt, Country Manager der RICS Deutschland: "Die Immobilienwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren stark internationalisiert. Damit ist die Bedeutung einheitlicher Standards deutlich gestiegen. Die RICS Deutschland kommt dieser Aufgabe nach, indem sie zur Expo Real die Real Estate Agency and Brokerage Standards vorstellt."

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist die RICS der weltweit führende Berufsverband für Immobilienfachleute, der über 100.000 qualifizierte Mitglieder in 146 Ländern rund um den Globus repräsentiert. Die RICS Deutschland, gegründet 1993 in Frankfurt am Main, nimmt unter den 19 kontinentaleuropäischen Nationalverbänden eine maßgebliche Stellung ein. Von ihren 2.500 Mitgliedern haben sich bislang 1.000 zum Chartered Surveyor qualifiziert. Dazu zählen viele der herausragenden Köpfe in der deutschen Immobilienwirtschaft. Zu den Aufgaben der RICS Deutschland gehören die Aus- und Fortbildung, die Förderung des Berufsstandes und die Wahrung von fachlichen und ethischen Standards.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Genosse Lenin, ein Zauberschüler aus Mutabor, Träume und Alpträume sowie einmal - Ohrfeigen - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Heute schön geträumt? Denn irgendwie haben alle fünf Deals der Woche, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag, 18.08.17...

Griechenland: Feuer bedrohte adventistisches Feriencamp

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In der Nacht auf den 14. August bedrohte ein großer Waldbrand den adventistischen Jugendzeltplatz „Camp Kálamos“. Das berichtete die Kommunikationsabteil­ung...

InnoTruck kommt nach Zingst

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Gemeinsam mit dem Experimentarium Zingst informiert die BMBF-Initiative InnoTruck am 28. und 29. August mit einer interaktiven Ausstellung über...

Disclaimer