RPR1. zum 17. Mal in Folge auf Platz 1 unter den Radiosendern in Rheinland-Pfalz

(lifePR) ( Ludwigshafen, )
RPR1. hat sich mit 1,815 Mio. Hörern pro Tag und 293.000 Hörern in der Durchschnittsstunde in der neuen Medien-Analyse Radio II zum 17. Mal in Folge als die unangefochtene Nummer 1 unter den Radiosendern in Rheinland-Pfalz durchgesetzt.

Christian Mager, RPR1. Geschäftsführer: "Wieder ist es uns mit RPR1. gelungen, das beliebteste und reichweitenstärkste Programm für Rheinland-Pfalz zu machen, trotz der unverantwortlichen Verschwendung von Gebührengeldern durch den SWR für Marketing-Exzesse. Letztlich entscheiden sich die Hörer für Programmqualität und Regionalität, nicht aber für Werbeplakatorgien der öffentlich-rechtlichen Sender."

"Verantwortlich für den Erfolg sind vor allem mit 'Kunze & Nadja', das beliebteste Morningshow-Duo im Land, die programm-inhaltliche Verbundenheit mit Rheinland-Pfalz und die crossmediale Vernetzung der Aktivitäten über OnAir, Online, Mobile und Events, mit der wir die Bindung an die Marke RPR1. über alle relevanten Kanäle festigen und forcieren", so Mager weiter.

Hinweis: Zum ersten Mal wird mit der heutigen Media-Analyse die Grundgesamtheit um zwei weitere Zielgruppen erweitert: Kinder von 10 bis 13 Jahren sowie die in Deutschland lebenden EU-Ausländer bildeten die neue Basis der Befragungen. Dadurch entfällt eine direkte Vergleichbarkeit mit vorangegangenen Media-Analysen.

Stundenreichweite lt. MA 2008/II * **
Sender Rheinland-Pfalz
RPR1. 208.000
SWR 3 195.000
SWR 4 RP 171.000
SWR 1 RP 135.000
bigFM HMR 65.000
* Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AG.MA) erhebt im Auftrag ihrer Mitglieder - Medien, Werbetreibenden und Agenturen - die Leistung von Werbeträgern sowie die Quantitative und qualitative Struktur ihrer Nutzerschaften. Die Media-Analyse ist die größte Marktforschungsstudie Deutschlands und die wichtigste Datenquelle für die Mediaplanung für den Hörfunk. Die Media-Analyse wird halbjährlich veröffentlicht. Alle Werte (Hörer pro Durchschnittsstunde, 6 bis 18 Uhr, Mo- Sa auf Basis p-Werte).

** Auf Grund der unterschiedlichen Grundgesamtheiten bei Erhebung und Hochrechnung lassen Reichweitenveränderungen keine direkten Rückschlüsse auf Hörergewinne oder -verluste zu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.