RPR1. Bürgermeisterschaft 2010

Clausen, Reinsfeld, Gebhardshain und Simmertal stehen im Finale des großen Städtewettkampfs in Neustadt a.d. Weinstraße

(lifePR) ( Ludwigshafen, )
Sie sind die letzten Vier: Clausen (Pfälzer Wald), Reinsfeld (Hochwald), Gebhardshain (Westerwald) und Simmertal (Kirner Land) haben sich beim großen Städtewettkampf von RPR1. am vergangenen Wochenende für das Halbfinale qualifiziert. In spannenden und denkbar knappen Wettkämpfen setzten sich die vier Gemeinden unter Führung ihrer Bürgermeister gegen die harte Konkurrenz in den Regiofinals an den RPR1.Standorten in Ludwigshafen, Mainz, Koblenz und Trier durch. Doch es gibt kaum Zeit zu verschnaufen, denn am kommenden Wochenende stehen das Halbfinale und das Finale auf dem Rheinland-Pfalz-Tag in Neustadt auf dem Programm. Die siegreichen Gemeinden müssen hier zum letzten Mal zeigen, was in ihnen steckt: Dem Gewinner winkt ein WM Public Viewing eines Deutschlandspiels. Der aktuelle Duellplan und detaillierte Berichte zum Ablauf der Regionfinals finden sich unter www.rpr1.de.

(DirectLink: http://www.rpr1.de/de/content/view/33704/3227/)

Das Halbfinale und das Finale werden ab 17 Uhr an RPR1.Open Air Bühne auf dem Bahnhofsvorplatz im Herzen des historischen Weinortes Neustadt ausgetragen. Welche Aufgaben im Finale gestellt werden, wird natürlich noch nicht verraten, aber sie werden natürlich mit "König Fußball" zu tun haben. Für die richtige Motivation der "offiziellen" Teilnehmer sind natürlich zahlreiche Fans, Sympathisanten und Besucher des Rheinland-Pfalz-Tags herzlich willkommen!

Die RPR1.Bürgermeisterschaft in Kürze:

Gesamtablauf:

24 Orte in Rheinland-Pfalz nehmen am Wettstreit teil. In den Regionen Rheinland, Rhein-Main, Eifel-Saar-Mosel und Rhein-Neckar-Pfalz finden jeweils drei Vorrunden-Wettkämpfe vom 22. April bis 2. Juni statt. Die drei Gewinnergemeinden der Regionen treten im "Regio-Finale" an einem neutralen und zentral gelegenen Ort in der Region am 5. und 6. Juni gegeneinander an. Die regionalen Sieger kämpfen dann im Finale, das am letzten Veranstaltungstag des "Rheinland-Pfalz-Tag 2010" in Neustadt an der Weinstraße, am 13. Juni stattfindet, um den Sieg der Bürgermeisterschaft.

Die "Regio-Finals":

Die 12 Sieger aus der Vorrunde treten am 5. und 6. Juni in den "Regio-Finals" gegeneinander an. Anders, als in der Vorrunde streiten nun drei Kombattanten um das Weiterkommen. Die vier "Regio-Finals" werden an den RPR1.Studios in Mainz (Region Rhein-Main am 6. Juni) und Ludwigshafen (Region Rhein-Neckar-Pfalz am 5. Juni), Trier (Region Eifel-Saar-Mosel am 5. Juni) und Koblenz (Region Rheinland am 6. Juni) stattfinden. Vor Ort wird es verschiedene Spiele und Aktionen geben, mit denen die Gemeinden Punkte sammeln können. Die Gemeinde mit der höchsten Punktzahl gewinnt. Steht es am Schluss unentschieden, "duellieren" sich die Bürgermeister.

Das Halbfinale und Finale:

Es geht um den Sieg und das große Public Viewing im Heimatort: Das Halbfinale und das "Endspiel" der "RPR1.Bürgermeisterschaft" wird auf dem "Rheinland-Pfalz-Tag 2010" in Neustadt an der Weinstraße ausgetragen. Auf der großen RPR1.Open Air Bühne auf dem Bahnhofsvorplatz lädt der Sender die Gewinner der "Regio-Finals" sowie alle Gemeinden, die mitgemacht haben, zum alles entscheidenden Wettstreit am Sonntag, den 13. Juni, ein. Am Nachmittag stellen die RPR1.Moderatoren den Orten die letzten Aufgaben, die vor Ort absolviert werden müssen. Nach der Siegerehrung geht dann die WM-Party richtig los. Der Sender überträgt das WM-Vorrundenspiel "Deutschland vs. Australien". Musikalisch wird die Band "Revolverheld" die Fans einstimmen.

Sponsoren und Partner:

Ein besonderer Dank gilt den Partnern und Sponsoren der diesjährigen RPR1.Bürgermeisterschaft: Die Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG, die Badische Staatsbrauerei Rothaus und der Hochwald Nahrungsmittel-Werke GmbH unterstützen die Eventreihe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.