Die RPR1.Bürgermeisterschaft 2011

"Leiwen vs. Trittenheim" - Das letzte Vorrunden-Duell / US-Star Alex Max Band live bei der Bürgermeisterschaft

(lifePR) ( Ludwigshafen, )
Das Fieber steigt: Die RPR1.Bürgermeisterschaft geht in das letzte Vorrundenduell. Zwei Gemeinden an der Mosel, Leiwen und Trittenheim, nur durch den Fluss voneinander getrennt, "duellieren" sich am kommenden Wochenende im landesweiten Wettbewerb. Von Freitag, dem 27. bis Sonntag, dem 29. Mai, kämpfen die Ortschaften in spannenden Wettkämpfen "um die Ehre" und einen Zuschuss zur Gemeindekasse. Der Sieger qualifiziert sich für das Halbfinale gegen die Westerwaldgemeinde Pottum.

Der Startschuss für den insgesamt dreitägigen Wettkampf fällt am Freitag auf dem Schulhof der Grundschule in Leiwen. Am selben Abend steigt hier auch die RPR1.Party-Night, hier können alle Aktiven und Fans nach der ersten Begegnung feiern. Die Revanche findet am Samstag an der Trittenheimer Moselbrücke statt. Geschick, Ausdauer und Teamwork ist bei den Spielern gefragt, um sportliche oder lustige Aufgaben gemeinsam zu bewältigen. Dabei fällt den Bürgermeistern die wichtige Rolle zu, die teilweise ungewöhnlichen Tagesaufgaben möglichst geschickt zu organisieren. Fällt keine Entscheidung im dreitägigen Wettkampf zwischen den beiden Mannschaften, "duelliert" sich der Trittenheimer Bürgermeister Franz-Josef Bollig mit seinem Leiwener Amtskollegen Claus Feller.

Live-Auftritt des US-amerikanischen Sängers Alex Max Band

Das ganze Wochenende informiert RPR1. über die Bürgermeisterschaft in zahlreichen Reportagen und Live-Einblendungen. Die "RPR1.Samstags2", das Moderatoren-Duo Sarah von Neuburg und Lars Christian Karde, berichten am Samstagnachmittag von 13 bis 18 Uhr in einer Live-Sendung aus Trittenheim. Am Nachmittag kommt mit dem US-Amerikaner Alex Max Band ein prominenter Stargast auf die Bühne der RPR1.Bürgermeisterschaft. Der ehemalige Sänger von "The Calling" gibt ein Unplugged Konzert in Trittenheim und wird hier auch seine Hits wie "Tonight", "Only One" und seinen neuen Song "Euphoria" live performen. Eine Premiere zur Bürgermeisterschaft und ein echtes Highlight!

Für das Heimrecht am Sonntag strampeln unabhängig von den übrigen Spielen ausdauernde Fahrradfahrer auf dem Ergometer um die Wette. Wer während der ersten beiden Wettkampftage die meisten Kilometer auf dem Tacho hat, erhält das Heimrecht für die letzte und entscheidende Begegnung am Sonntag, dem 29. Mai. Die Siegergemeinde aus dieser Vorrunde wird im Halbfinale gegen den Gewinner aus der Region "Westerwald", Pottum, antreten.

Der Tagesablauf:

Um den Gemeinden Chancengleichheit zu gewähren, bleiben die Spiele und Disziplinen bis zum Wettkampftag geheim. Erst um 8:10 Uhr morgens des jeweiligen Tages verkündet RPR1. im Programm und im Internet auf http://www.rpr1.de eine Tagesaufgabe, die von beiden Orten bewältigt werden muss. Zu Organisation, Training beziehungsweise Lösung der Aufgabe haben die Gemeinden etwa acht Stunden Zeit. Gegen 16 Uhr wird die Tagesaufgabe durch die Gemeinden live vor der RPR1.Bühne absolviert. Die Aufgabe wird mit Siegpunkten honoriert. Steht es unentschieden, "duellieren" sich die Bürgermeister. Um die Stimmung für das Wochenende anzuheizen, steigt für alle Mitspieler und Fans am Freitagabend, dem 27. Mai, am Wettkampfort von 18 bis 23 Uhr die RPR1.Party-Night. Zudem wird RPR1. - mindestens einmal in jeder Gemeinde - mit einer Aktions- und Showbühne präsent sein. Das Programm beginnt jeweils gegen 14 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Lokale Vereine, Musiker, Bands oder Aktionskünstler können sich nach vorheriger Anmeldung präsentieren und am Bühnenprogramm teilnehmen.

Preise:

Unter allen Teilnehmern der "RPR1.Bürgermeisterschaft 2011" lobt RPR1. Preisgelder von insgesamt 25.000 Euro für gemeinnützige Projekte in den Gemeinden aus. Der Gesamtsieger gewinnt nach drei erfolgreichen Spielrunden (Vorrunde, Halbfinale und Finale) insgesamt 12.000 Euro. Selbst die Verlierer aus der Vorrunde gehen nicht leer aus, sondern erhalten einen mit 1.000 Euro dotierten "Trostpreis".

Basisdaten:

- Duell: Leiwen gegen Trittenheim
- Region: Mosel
- Datum: 27. bis 29. Mai
- Ort (Freitag): Grundschule, Schulstr. 10 in 54340 Leiwen
- Ort (Samstag): Moselbrücke, Moselpromenade 9 in 54349 Trittenheim
- Ort (Sonntag) Entscheidet sich erst im Wettkampf!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.