Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 584641

Rheinische Bauern: "Wir machen Öko-Power"

Bonn, (lifePR) - Auf in die dritte Runde heißt es für den Rheinischen Landwirtschafts-Verband (RLV) und seine Plakataktion. Nach „Lustich“ und „Mief“ haben sich die Landwirte diesmal das Thema Ökostrom vorgenommen, und das aus guten Gründen, so der RLV.

„Von Atom- oder Kohlestrom wollen die meisten nichts mehr hören, dafür sind Erneuerbare Energien das neue Stichwort“, betont Jens Buchmann, Milchviehhalter aus Hamminkeln, stellvertretend für die rheinischen Landwirte.

Nach Angaben des RLV ist die Landwirtschaft schon lange ein Stromerzeuger, sei es durch Biogasanlagen, Windparks oder Solarzellen auf den Dächern. In Deutschland würden über
2,3 Mio. ha Anbaufläche mit nachwachsenden Rohstoffen bestellt, die dann zum Beispiel in Biogasanlagen oder für die Herstellung von Biodiesel verwendet werden. 33 % des Stroms und 10 % der Wärme stammten bereits aus Erneuerbaren Energien. Mit Biomasse, Holz und Gülle stünden den Landwirten viele wichtige Energieträger zur Verfügung. „Mehr Öko geht nicht“, so Buchmann.

Auf ihre Rolle als Stromerzeuger wollen die rheinischen Bauern mit dem neuen Plakat aufmerksam machen. Es hängt ab dem 5. April in den Bahnhöfen Köln und Düsseldorf sowie an über 100 stark befahrenen Straßen im ganzen Rheinland.

Wer es noch genauer wissen will, kann sich unter www.die-rheinischen-bauern.de über die Kampagne und die rheinische Öko-Power informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks in Brandenburg

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23.Oktober laden der Agrarmarketingverban­d pro agro und das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg zu der jährlichen Fachtagung Tag...

Kupferwerkstoffe haben eine wichtige Funktion in der Kreislaufwirtschaft

, Energie & Umwelt, Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Als globales Life-Cycle-Zentrum beschäftigt sich das Deutsche Kupferinstitut in Düsseldorf unter anderem mit verschiedenen Szenarien, die die...

TÜV SÜD prüft Offshore-Windpark Butendiek

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Im Auftrag der OWP Butendiek GmbH & Co. KG führt TÜV SÜD die wiederkehrenden Prüfungen im Offshore-Windpark Butendiek durch. Der Windpark mit...

Disclaimer