Dienstag, 20. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 584641

Rheinische Bauern: "Wir machen Öko-Power"

Bonn, (lifePR) - Auf in die dritte Runde heißt es für den Rheinischen Landwirtschafts-Verband (RLV) und seine Plakataktion. Nach „Lustich“ und „Mief“ haben sich die Landwirte diesmal das Thema Ökostrom vorgenommen, und das aus guten Gründen, so der RLV.

„Von Atom- oder Kohlestrom wollen die meisten nichts mehr hören, dafür sind Erneuerbare Energien das neue Stichwort“, betont Jens Buchmann, Milchviehhalter aus Hamminkeln, stellvertretend für die rheinischen Landwirte.

Nach Angaben des RLV ist die Landwirtschaft schon lange ein Stromerzeuger, sei es durch Biogasanlagen, Windparks oder Solarzellen auf den Dächern. In Deutschland würden über
2,3 Mio. ha Anbaufläche mit nachwachsenden Rohstoffen bestellt, die dann zum Beispiel in Biogasanlagen oder für die Herstellung von Biodiesel verwendet werden. 33 % des Stroms und 10 % der Wärme stammten bereits aus Erneuerbaren Energien. Mit Biomasse, Holz und Gülle stünden den Landwirten viele wichtige Energieträger zur Verfügung. „Mehr Öko geht nicht“, so Buchmann.

Auf ihre Rolle als Stromerzeuger wollen die rheinischen Bauern mit dem neuen Plakat aufmerksam machen. Es hängt ab dem 5. April in den Bahnhöfen Köln und Düsseldorf sowie an über 100 stark befahrenen Straßen im ganzen Rheinland.

Wer es noch genauer wissen will, kann sich unter www.die-rheinischen-bauern.de über die Kampagne und die rheinische Öko-Power informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nominiert: Gute Ideen gegen Lebensmittelabfall

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die Nominierungen für den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis für Engagement...

Es geht wieder los - Startschuss für das forstliches Gutachten 2018

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Alle drei Jahre werden die Jungpflanzen im Wald unter die Lupe genommen. Gutachter der Forstverwaltung stellen fest, wie stark die jungen Fichten,...

European organic market grew by double digits and organic area reached 13.5 million hectares in 2016

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

The organic market in Europe continues to grow. In 2016, it increased by 11.4 % and nearly reached 33.5 billion euros. Almost all of the major...

Disclaimer