Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 471376

RLV-Jahresbericht im Internet

Bonn, (lifePR) - Die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik, die Bundestagswahl, die weiterhin intensive emotionale Debatte um Tierschutz und Tierwohl, aber auch die Auseinandersetzungen in Nordrhein-Westfalen um einen wirklichen kooperativen Natur- und Artenschutz sind die Stichworte für die Themen, die die Arbeit des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV) im vergangenen Jahr maßgeblich bestimmten. Der Jahresbericht 2013 des RLV gibt jetzt einen komprimierten Einblick darüber, in welcher Bandbreite der Verband mit seinen Kreisbauernschaften die Interessen der rund 20 000 Landwirte und ihrer Familien im Rheinland wahrnimmt.

Der Jahresbericht spannt den Bogen von der Agrar- und Umweltpolitik über die Rechts- und Sozialberatung bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und dem Dienstleistungsangebot des Verbandes. In der 44 Seiten umfassenden Broschüre finden landwirtschaftliche Laien darüber hinaus wichtige Informationen und Zahlen zu Landwirtschaft und Gartenbau links und rechts des Rheins. Für die vertiefende Lektüre ist der Jahresbericht im Internet unter www.rlv.de im Menüpunkt Presse eingestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forststudenten ziehen mit Spaten ins Moor

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Fünf Forststudenten arbeiteten vier Tage lang mit Spaten und Gummistiefeln im Waldmoor Teichwiesen. Die vier Männer und eine Frau sollten in...

Ambition AG: Treibstoffreduktion eines Bio-Müllwagens – Mit BE-Fuelsaver® Typ XLP beeindruckende 8 % Diesel eingespart!

, Energie & Umwelt, Ambition AG

Routinemäßige Entleerung der Biotonnen gehören zu den umfangreichen Aufgaben der Firma Jüly im Bezirk Bruck/Leitha in Niederösterreich. Ein Bio-Müllwagen...

Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks in Brandenburg

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23.Oktober laden der Agrarmarketingverban­d pro agro und das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg zu der jährlichen Fachtagung Tag...

Disclaimer