Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 494615

Nächstes Wochenende: Wahl der Miss-LaGa-Schaf

Am 28. und 29. Juni gibt es alles rund ums Schaf im Forum Landwirtschaft

Bonn, (lifePR) - Wer ist das schönste Schaf? Am kommenden Wochenende wird der Schafzuchtverband NRW, Bezirk Eifel, jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr ein spannendes Programm bieten. Am Sonntag gegen 15.00 Uhr sollen die Besucher der Landesgartenschau das schönste Schaf auswählen. Dieses erhält den Titel "Miss-LaGa-2014".

Um 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr gibt es verschiedene Schafrassen zu sehen. Dann wird auch gezeigt, wie man mit Hütehunden, wie Border Collies, eine Schafherde zusammenhält. In einer Spinn-Vorführungen wird die traditionelle Art, Wolle zu spinnen, vorgeführt. Der Schafzuchtverband NRW, Bezirk Eifel, wird eine typische Schafschur sowie das Schleifen von Schermessern demonstrieren. Viele Infos für Interessierte gibt es am Infostand des Schafzuchtverbandes NRW. Ergänzt wird diese Veranstaltung durch den Verkauf von Bedarfsartikel rund ums Schaf. Mitarbeiter der ehemaligen Tuchfabrik Müller aus Kuchenheim werden mit Kindern Blumen filzen.

Das Forum Landwirtschaft liegt außerhalb des Landesgartenschaugeländes und der Erwerb einer Eintrittskarte für das Gartenschaugelände ist deshalb nicht erforderlich. Eine Anfahrtsskizze finden Interessierte unter www.rlv.de/landesgartenschau.

Um 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr gibt es verschiedene Schafrassen zu sehen. Dann wird auch gezeigt, wie man mit Hütehunden, wie Border Collies, eine Schafherde zusammenhält. In einer Spinn-Vorführungen wird die traditionelle Art, Wolle zu spinnen, vorgeführt. Der Schafzuchtverband NRW, Bezirk Eifel, wird eine typische Schafschur sowie das Schleifen von Schermessern demonstrieren. Viele Infos für Interessierte gibt es am Infostand des Schafzuchtverbandes NRW. Ergänzt wird diese Veranstaltung durch den Verkauf von Bedarfsartikel rund ums Schaf. Mitarbeiter der ehemaligen Tuchfabrik Müller aus Kuchenheim werden mit Kindern Blumen filzen.

Das Forum Landwirtschaft liegt außerhalb des Landesgartenschaugeländes und der Erwerb einer Eintrittskarte für das Gartenschaugelände ist deshalb nicht erforderlich. Eine Anfahrtsskizze finden Interessierte unter www.rlv.de/landesgartenschau.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks in Brandenburg

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23.Oktober laden der Agrarmarketingverban­d pro agro und das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg zu der jährlichen Fachtagung Tag...

Kupferwerkstoffe haben eine wichtige Funktion in der Kreislaufwirtschaft

, Energie & Umwelt, Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Als globales Life-Cycle-Zentrum beschäftigt sich das Deutsche Kupferinstitut in Düsseldorf unter anderem mit verschiedenen Szenarien, die die...

TÜV SÜD prüft Offshore-Windpark Butendiek

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Im Auftrag der OWP Butendiek GmbH & Co. KG führt TÜV SÜD die wiederkehrenden Prüfungen im Offshore-Windpark Butendiek durch. Der Windpark mit...

Disclaimer