Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 494624

Antibiotika, Tierwohl und Eiweißfuttermittel

"Faktencheck Landwirtschaft" greift kritische Diskussionen auf

Bonn, (lifePR) - Antibiotika und Resistenzen, Tierwohl in der Landwirtschaft, Entwicklung der Tierbestände, Eiweißfuttermittel in der Tierhaltung, Flächenverlust in der Landwirtschaft oder Stickstoffeinsatz in der Landwirtschaft - zu diesen und vielen weiteren kritisch diskutierten Themen gibt es zahlreiche Fakten und Argumente auf der Internetseite www.bauernverband.de/faktencheck-landwirtschaft. Darauf weist der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) hin.

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat auf seiner Internetseite in der Rubrik Service den "Faktencheck Landwirtschaft" eingerichtet. Hier werden Informationen und Argumentationen bereitgestellt, die zeitnah aktuelle Diskussionen aufgreifen. Der jüngste Faktencheck ist ein Überblick zum Thema Antibiotika und Resistenzen. Dieser Faktencheck geht speziell auf die Differenzierung von Erregertypen und deren Herkunft ein und klärt über die Grundsätze des Umgangs mit Antibiotika in der Nutztierhaltung auf.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tierischer Ferienspass - so bringen Sie Ihren Hund gut durch die Urlaubszeit

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Bayerns Jäger geben Profi-Tipps zum Umgang mit Hunden in der Sommerhitze Hundstag­e: Todesfalle Auto Urlaubszeit: Wohin mit dem vierbeinigen...

Tierisch gute Eisspezialitäten

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Eis mit Rindfleisch, Kohlrabi oder wahlweise auch Weintrauben – die ausgefallenen Eiskreationen im Wildpark-MV können sich sehen lassen. Wer...

Der Natur auf der Spur

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Am tiefsten Loch der Welt machen sie seit über einem Jahrzehnt vertraut mit Erdaufbau und Gesteinsformationen: die Geopark-Ranger / Start für...

Disclaimer