Windsbacher Knabenchor das letzte Mal unter der Leitung von Karl-Friedrich Beringer beim Rheingau Musik Festival

(lifePR) ( Oestrich-Winkel, )
Eine große Ära geht zu Ende: Am 15.12.2011 kommt Karl-Friedrich Beringer zum letzten Mal mit dem Windsbacher Knabenchor zu einem Konzert nach Wiesbaden. Zum Adventskonzert des Rheingau Musik Festivals in den Friedrich-von-Thiersch-Saal des Wiesbadener Kurhauses.

Nach 34 Jahren verlässt der Künstlerische Leiter des Chors, Karl-Friedrich Beringer, zum Ende des Jahres die Windsbacher, im Februar wird Martin Lehmann seine Nachfolge antreten.

Der Windsbacher Knabenchor, einer der weltweit besten und renommiertesten Knabenchöre, präsentiert unter der Leitung von Karl-Friedrich Beringer die schönsten Weihnachtslieder. Das Programm beinhaltet eine Auswahl aus den stimmungsvollsten bekannten und unbekannten Weihnachtsliedern. Von "In dulci jubilo" und "Maria durch den Dornwald ging" über "Adeste Fideles" bis hin zu "Hört ihr Hirten lasst euch sagen": Die klaren Stimmen und lupenreine Intonation des Knabenchors verleihen diesen Liedern einen neuen Glanz. Ergänzt wird der Chor durch Joachim Pliquett an der Trompete und Arvid Gast an der Orgel mit instrumentalen Vor- und Zwischenspielen.

15.12.2011 Donnerstag 20:00 Uhr
Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal
Adventskonzert

Windsbacher Knabenchor

Joachim Pliquett, Trompete
Arvid Gast, Orgel
Karl-Friedrich Beringer, Leitung

Karten noch zu 55,- / 50,- / 15,- Euro

Programminformation/ Kartenbestellung unter:

Rheingau Musik Festival Service GmbH & Co. KG
ACHTUNG NEUE TELEFONNUMMER: 06723 / 60 21 70
und unter www.rheingau-musik-festival.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.