Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150919

Rheinbahn bringt die Eishockey-Fans zum ISS Dome an der Theodorstraße

Die DEG spielt gegen die Iserlohn Roosters

(lifePR) (Düsseldorf, ) Die DEG Metro Stars treffen am Freitag, 12. März, um 19:30 Uhr, auf die Iserlohn Roosters. Zum Heimspiel kommen die Eishockey-Fans am besten mit der Rheinbahn. Zwei Buslinien fahren den ISS Dome ab 17 Uhr in dichtem Takt an:

- Die Buslinie 729 pendelt von der Station "Unterrath S" (Straßenbahn-Linien 707 und 715, S-Bahn S1) zur Haltestelle "ISS Dome".
- Die Buslinie 775 verbindet die Station "Rath S" (Straßen- bahn-Linien 701 und 711, S-Bahn S6) mit der Halle.

Die Straßenbahn-Linie 701 fährt ab 21 Uhr häufiger ab der Halte-stelle "Rath S" in Richtung Innenstadt. Zusätzlich ist eine Straßen-bahn-Linie "E708" im Einsatz: Sie fährt ab 16:45 Uhr stündlich vom Hauptbahnhof direkt zur Station "Rath S" und nach Spielende von "Rath S" wieder zurück zum Hauptbahnhof.

KombiTicket

Die DEG-Fans sollten das Auto am besten zu Hause lassen, denn wer eine Eintrittskarte zum Spiel hat, braucht in Bus und Bahn keinen Fahrschein zu lösen. Die Eintrittskarten sind KombiTickets und gelten am aufgedruckten Tag für die Hin- und Rückfahrt im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr. Die Gäste können sie bis zum letzten Fahrtangebot in der Nacht nutzen, im Eisenbahn-Verkehr (außer in zuschlagpflichtigen Zügen) bis 3 Uhr früh.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MietwagenCheck erhält Deutschen Servicepreis 2017

, Mobile & Verkehr, MietwagenCheck

Unternehmen, die Ihren Kunden den besten Service bieten, wurden am Dienstagabend in Berlin vom Nachrichtensender n-tv und dem deutschen Institut...

Pirelli Deutschland: Wirkungsvolle Unterstützung für strategische Partner im freien Reifenhandel

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Mit zwei erfolgreichen Veranstaltungen in Oberursel starteten die Pirelli Deutschland GmbH und ihre strategischen Partner aus dem freien Reifenfachhandel...

Dobrindt: A 7 wird mit privater Beteiligung weiter ausgebaut

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Heute wurde das europaweite Vergabeverfahren für das ÖPP-Projekt auf der A 7 zwischen Göttingen und Bockenem beendet. Zuständige Vergabestelle...

Disclaimer