Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138959

Linie U78 fährt Silvester alle 5 bis 10 Minuten zur Arena

"Sensation White - Wicked Wonderland"

(lifePR) (Düsseldorf, ) Tausende Jugendliche, alle in Weiß gekleidet, tanzen zu den Beats der nationalen und internationalen DJ-Elite in der Arena ins Neue Jahr hinein - die Show "Sensation White - Wicked Wonderland" steht am Donnerstag, 31. Dezember 2009 (Einlass ab 20 Uhr, Beginn um 21:30 Uhr), auf dem Programm. Zur Arena kommen die Partygäste am besten mit der Rheinbahn. Die Linie U78 fährt zwischen den Haltestellen "Hauptbahnhof" und "Esprit arena / Messe Nord" in dichtem Takt:

- von 18 bis 19 Uhr alle 10 Minuten
- von 19 bis 23 Uhr alle 5 Minuten
- von 23 bis 3 Uhr alle 10 Minuten
- von 3 bis 9 Uhr alle 5 Minuten (Rückfahrt).

KombiTicket

Die Sensation-Fans sollten das Auto am besten zu Hause lassen, denn wer eine Eintrittskarte hat, braucht in Bus und Bahn keinen Fahrschein zu lösen. Die Eintrittskarten sind KombiTickets und gelten am aufgedruckten Tag für die Hin- und Rückfahrt im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr - außer in zuschlagpflichtigen Zügen - bis 3 Uhr am Folgetag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

2. Lübecker Charity-Kick

, Familie & Kind, Fachhochschule Lübeck

Nach der erfolgreichen Veranstaltungspremie­re im vergangenen Jahr freuen sich die Verantwortlichen des Charity-Kicks auf eine Neuauflage in...

Haiti: neues Waisenhaus für Erdbebenopfer

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Haiti hat nach sieben Jahren der Planung, Mittelbeschaffung und logistischen Bemühungen ein Waisenhaus...

iMarketing News aus Bayern: Bildungsinitiative „Frieden ist kein Wintergarten" mit Werte-Workshop – Premiere in Graz

, Familie & Kind, Integrales iMarketing Positionierung und Imageaufbau

Am 15. Mai fand unser erster Werte-Workshop an der Neuen Mittelschule Algersdorf in Graz statt! Die teilnehmende Klasse mit interkulturellem...

Disclaimer