Rhätische Bahn mit gemütlichen Schlummerabteilen auf der Albulalinie

"Patschifig" unterwegs von Chur nach St. Moritz

(lifePR) ( München/Chur, )
Unter dem Motto „patschifig", dem Bündner Ausdruck für gemütlich oder friedlich, sind ab sofort auf der Strecke Chur - St. Moritz - Chur spezielle Schlummerabteile im Einsatz. Jeweils in einem Abteil der ersten Klasse der Alvra-Gliederzüge wird das Licht zu den dunklen Tageszeiten für ruhesuchende Fahrgäste gedimmt. Ergänzt durch spezielle Annehmlichkeiten trägt die Rhätische Bahn mit diesem Angebot zu Entspannung und Entschleunigung ihrer Fahrgäste bei.

Reisende, die in den Morgen- oder Abendstunden auf der Albulalinie unterwegs sind, haben nun die Möglichkeit im Erstklasswagen mit spezieller Beleuchtung zu reisen und die Bahnfahrt für die eigene Erholung zu nutzen. Zusätzlich ausgestattet sind die „patschifig"-Abteile mit Wärmedecken, Nackenkissen, Polstern und dem Verpflegungsangebot der Albulazüge. Ziel ist es, den Gästen ein Maximum an Entspannung während der Reise zu bieten.

Die Alvra-Gliederzüge sind die modernsten und funktionsreichsten Personenwagen der Flotte der Rhätischen Bahn. Neben Fotoabteilen, Familien- und Freizeitwagen, Multifunktionsraum und Radstellplätzen wird der Reisekomfort nun durch die neuen Schlummerabteile weiter optimiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.