REVITALIS eröffnet fünfte Niederlassung - eigener Standort für Mitteldeutschland in Erfurt

(lifePR) ( Hamburg, )
Der Hamburger Investor und Projektentwickler REVITALIS REAL ESTATE AG eröffnete letzten Donnerstag feierlich im Beisein von Steffen Linnert, Beigeordneter für Finanzen und Wirtschaft der Landeshauptstadt Erfurt, seine neue Niederlassung Mitteldeutschland in Erfurt in zentraler Lage am Anger 22.

Marc Wirtz, Vorstand der REVITALIS zeigt sich erfreut über die neue Niederlassung: „In Dortmund, Köln, Dresden und Mainz sind wir bereits mit Niederlassungen präsent. Die Region Mitteldeutschland ist attraktiv und insbesondere Erfurt ist für uns ein Standort mit sehr viel Potential, an dem wir bereits mehrere Projekte realisieren. Daher ist die strategische Entscheidung mit einer eigenen Niederlassung vor Ort zu sein, die logische Konsequenz: So können wir unsere Projektentwicklungen bestmöglich betreuen und genießen eine große räumliche Nähe zu unseren Partnern und Kunden."

„Mittlerweile leben über 213.000 Einwohner in der Landeshauptstadt Erfurt. Nach aktuellen Prognosen benötigen wir bis 2030 jährlich 800 neue Wohnungen. Auch die Übernachtungszahlen steigen kontinuierlich und der Tourismus wird immer bedeutender für unsere Stadt ", berichtet Steffen Linnert, Beigeordneter für Finanzen und Wirtschaft der Landeshauptstadt Erfurt. „Wir benötigen modernen Wohnraum ebenso wie ein adäquates Beherbergungsangebot. Ich gratuliere der REVITALIS – die schon seit 2017 in Erfurt tätig ist – zur neuen Niederlassung und heiße sie herzlich willkommen in der Landeshauptstadt von Thüringen.“

Thomas Coburger, Regionaldirektor der REVITALIS: „Die Wahl für die neue Niederlassung in Erfurt als zentralsten Standort in Mitteldeutschland ist uns nicht schwer gefallen. Unsere Investitionsstandorte wie u.a. Magdeburg, Jena, Halle oder Chemnitz erreichen wir von hier aus hervorragend. Insbesondere als Erfurter freut es mich, dass wir hier diese optimalen Rahmenbedingungen vorfinden und unsere Projektentwicklungen von hier aus sehr gut voranbringen können.“

Aktuell realisiert die REVITALIS in Erfurter 1A-Lage an der Ecke Bahnhofstraße/ Juri-Gagarin-Ring ein Boutique-Hotel der Marke HOTEL INDIGO mit 131 Gästezimmern. Das neue Hotel, nur 150 Meter vom Erfurter Hauptbahnhof entfernt und mit direkter Anbindung an die Fußgängerzone, entsteht in den Obergeschossen des Bestandsobjektes an der Bahnhofstraße und auf dem dazugehörigen Grundstück am Juri-Gagarin-Ring.

Ein modernes Wohnquartier mit rund 160 modernen Mietwohnungen und Mikroapartments plant die REVITALIS auf dem knapp 6.000 m² großen Grundstück an der Stauffenbergallee. Das neue Quartier, nur 15 Gehminuten von der berühmten Krämerbrücke entfernt und nahe der Erfurter Fachhochschule, erhält eine Tiefgarage und wird ergänzt um kleinere Gewerbeflächen im Erdgeschoss und eine KITA.

Weitere Projekte in der Region Mitteldeutschland sind aktuell u.a. in den Städten Kassel, Magdeburg, Jena, Leipzig und Dresden in der Prüfung bzw. bereits in der Entwicklung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.