Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159025

Mit Reval Hotels die WM erleben

Fußballfans können auch zur wichtigsten Zeit dieses Jahres verreisen - Reval Hotels übertragen alle Spiele in den Hotelbars

München, (lifePR) - Wer im Juni und Juli 2010 trotz der Fußball-Weltmeisterschaft nicht auf Wochenendtrips und Reisen verzichten möchte, ist im Baltikum genau richtig. Die Reval Hotels übertragen in ihren Häusern sämtliche Spiele des sportlichen Großereignisses. In den Hotelbars können Fußballbegeisterte beim Spielgeschehen mitfiebern und andere einen erfrischenden Pausen-Drink vom abwechslungsreichen Sightseeingprogramm genießen. Im Reval Hotel Latvija in Riga und im Reval Hotel Lietuva in Vilnius lassen sich Fußball und Sightseeing sogar verbinden: Die Hotelbars befinden sich in den obersten Stockwerken der Wolkenkratzer und ermöglichen einen atemberaubenden Blick über die Jugendstilmetropole Riga und die barocke litauische Hauptstadt.

Besondere Wochenend-Specials ermöglichen eine Nacht im Doppelzimmer bereits ab 69 Euro für zwei Personen. Weitere Angebote und Buchungsinformationen sowie allgemeine Informationen zu den Reval Hotels sind unter www.revalhotels.com finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mir Tours präsentiert den Reisekatalog für das Reisejahr 2018

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Am zweiten Oktoberwochenende ist es wieder einmal so weit. Das Team von Mir Tours, Veranstalter für Caravan- und Wohnmobilreisen lädt wieder...

Intrepid Group: Der Kampf gegen den Waisenhaus-Tourismus

, Reisen & Urlaub, Intrepid Travel

Vergangene Woche kündigte die australische Intrepid Group eine Partnerschaft mit der Kinderschutz-Stiftung Forget Me Not an. Mit dieser Kooperation...

Seminaris CampusHotel Berlin als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet

, Reisen & Urlaub, Seminaris Hotel- und Kongressstätten-Betriebsgesellschaft mbH

Große Freude beim Seminaris CampusHotel Berlin: Bei der diesjährigen Wahl der besten Tagungshotels in Deutschland wurde das Haus auf Platz 8...

Disclaimer