Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69638

Tirol on Top!

Angela Hergeth und Royal Classic setzen ihre unglaubliche Siegesserie fort

Seewalchen am Attersee, (lifePR) - Eine wohl einmalige Siegesserie und ein krönenden Abschluss, das ist die Saison 2008 der Tirolerin Angela Hergeth und ihres Royal Classic.

Mit dem Finalsieg bei den "Stars von Morgen" am vergangenen Wochenende im deutschen Gut Aichet bei Passau drückten die für den RV Strasserwirt in St. Ulrich am Pillersee startende Amazone und ihr Ausnahmewallach dem Nachwuchs Grand Prix für hoffnungsvolle junge Dressurpferde ihren Stempel auf. Ausdrucksstark, ganggewaltig und konzentriert tanzte der 10-jährige Wallach unter Angela Hergeth bereits am Samstag in der Intermediaire II den anderen ein Lehrstück vor: Mit der Wertnote von 70,537%, verwiesen sie nicht nur Alfons Friedberger auf Galiste F und Karoline Kniha auf Loesdau's Loriot hinter sich, sondern untermauerten auch ihre Vormachtstellung: Das Tiroler Duo übernahm die Gesamtführung in der für den Nachwuchs so wichtigen "Stars von Morgen" Tour.

Packend war das Finale der "Stars von Morgen" dann am Sonntag. Nur die 12 Besten aus den sieben Qualifikationsprüfungen durften an den Start und ermittelten in der S3*-Dressurprüfung bei Piaffe, Passage und Pirouette den Sieger der vermögenden Zukunftshoffnungen unter dem Sattel. Wahrlich hoch lag die Messlatte durch Leistung der kanadische Weltklassereiterin Christilot Hanson-Boylen. Eine gelungene Vorstellung ihres Renaldo brachte 69,30% und damit die Führung im Zwischenklassement. Nichtsdestotrotz setzte Tirols Angela Hergeth auf ihre Zielorientiertheit, Konzentration, das eigene Können und das ihres jungen Partners Royal Classic und lag damit richtig: 70,45% waren ihre Wertnote und damit der klare Sieg dieser Tour.

Gleichzeitig war dies der sechste Sieg in Folge bei der Großen Tour mit jeweils 70%, eine Siegesserie die in den letzten Jahren in dieser Höhe von keinem Grand Prix Newcomer gemacht wurde und damit das Einlösen des Versprechens, das der schicke Fuchs seiner Besitzerin vor langer Zeit gemacht hatte: Er ist der Star von Morgen, ein absolutes Weltpferd bereit für Großes.

Für den Rohdiamantsohn Royal Classic ist nun die Saison zu Ende, er darf jetzt relaxen und wird von Angela Hergeth, die sich zurzeit um die Österreichische Staatsbürgerschaft bemüht, behutsam auf seine Aufgaben im nächsten Jahr vorbereitet.

Ergebnisdienst "Stars von Morgen" - Gut Aichet / GER - 10.-12.10.2008
Finale "Stars von Morgen" - Dressurprüfung Kl.S*** mit Piaffe und Passage
1.Royal Classic 7 / Hergeth Angela / GER / 70.450%
2.Ronaldo 145 / Hanson-Boylen,Christilot / CAN / 69.300 %
3.Galiste F / Friedberger,Alfons / GER / 68.700 %

"Stars von Morgen" - Dressurprüfung Kl. S*** - Intermediaire II
1.Royal Classic 7/ Hergeth,Angela / GER / 70,537%
2.Galiste F / Friedberger, Alfons / GER / 68,239%
3.Loesdau's Loriot / Kniha Karoline / GER / 67,122%

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball: HC Erlangen im Pokal-Achtelfinale gegen Göppingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen empfängt knapp 48 Stunden nach dem Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden auf heimischem Terrain eine der größten Traditionsmannschaft­en...

Ticket-Vorverkauf für Motorrad GP 2018 hat begonnen!

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Heute, den 16. Oktober 2017, begann pünktlich um 8 Uhr der Ticket-Vorverkauf für den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, der 2018 vom 13....

Alessandro Zanardi und Lena Gercke zu Gast beim DTM-Finale - BMW gewinnt Herstellertitel in der Pirelli World Challenge

, Sport, BMW AG

Ob in der DTM, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer...

Disclaimer