Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60081

Aufschrei im Publikum: Angelika Steger gewinnt den Raiffeisen-Bezirksbank Klagenfurt Pony Grand Prix!

Raiffeisen-Bezirksbank Klagenfurt Pony Grand Prix – 1,25m mit Stechen

Seewalchen am Attersee, (lifePR) - Im Pony Grand Prix der Raiffeisen-Bezirksbank Klagenfurt gingen 13 Kinder aus Italien, Belgien und Österreich an den Start. Hindernisse mit 1,25m Höhe waren zu überwinden und auch hier wurde im Stechen entschieden.

Das kuriose dabei war, dass sowohl Angelika Steger, als auch Ricardo Rango / ITA den Grundparcours mit je einem Zeitfehler beendet hatten und sich eigentlich keine Chancen auf eine Siegqualifikation ausgerechnet hätten.

Es war ein perfekter Tag für die 13-jährige Angelika Steger / AUT: Voll auf Angriff unterwegs nahm sie mit ihrer in Deutschland gezogenen und erst 8-jährigen Ponystute Racenta begleitet von den Zurufen des mitfiebernden Publikums die Hindernisse im Stechparcours und legte dem Italiener Riccardo Rango mit fehlerfreien 42,63 Sekunden ein klasse Leistung vor. Der Italiener wirkte mit seinem Pony I am d Hories zu Beginn etwas ruhiger, griff dann an und kassierte nachfolgend am Einsprung-Oxer der Kombination einen Fehler. Damit war der erste österreichische Sieg in der Pony Tour und der erste internationale Grand Prix Sieg der Oberösterreicherin besiegelt! Begleitet von den tobenden österreichischen Fans fand die Siegerehrung des Raiffeisen Bezirksbank Klagenfurt Pony Grand Prix mit viel Emotion, vielen rot-weiß-roten Fahnen, Lachen und Jubelrufen statt.

Ergebnisdienst RBB Klagenfurt Pony Grand Prix - Int. Standardspringprüfung 1,25m mit Stechen

1.Racenta / Steger Angelika / AUT (OÖ) / 0 /42,63 / St 2.I am d Hories / Rango Riccardo / ITA / 4 /42,94 / St 3.Dalton / Bonazzi Silvana / ITA / 3 /82,38

Platzierte

4.Franklin van het Dennehof / Rombouts Mathieu / BEL / 4 /69,48
5.Buster / Detry Junot / BEL / 4 /72,62

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Handball: HC Erlangen im Pokal-Achtelfinale gegen Göppingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen empfängt knapp 48 Stunden nach dem Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden auf heimischem Terrain eine der größten Traditionsmannschaft­en...

Disclaimer