Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668083

Erneut bestätigt: Qualitätsmanagement in den PASSAUER WOLF Reha - Hotelkliniken erfolgreich

Bad Griesbach, (lifePR) - Die Re-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 wurde im August an den Standorten Bad Griesbach, Bad Gögging, Ingolstadt und Nittenau abgeschlossen - wiederholt mit ausgezeichnetem Ergebnis. Besonders hob der Auditor die ausgewogene Balance zwischen gesicherten medizinischtherapeutischen Qualitätsstandards und konsequenter Ausrichtung auf keineswegs immer „standardisierte“ Anliegen der Patienten hervor.

Sicherheit und Stabilität

Verlässliche Strukturen und reibungslose, patientenorientierte Abläufe sind Garant für reproduzierbare Erfolge. Patienten sowie deren Angehörige bietet die Zertifizierung Sicherheit während ihres Rehabilitationsaufenthaltes. „Wir konnten während der Audits deutlich machen, dass uns das Qualitätsmanagement ein echtes Anliegen ist, das im Alltag durchwegs Anwendung findet und nicht nur in Prozessbeschreibungen mündet. Ein toller Erfolg für die Qualitätsmanagementbeauftragten und die dahinter stehenden Teams“, so Theo Vorländer, Leiter Qualitätssicherung und Organisationsentwicklung der PASSAUER WOLF Reha · Hotelkliniken. Neben den Prüfkriterien nach DIN EN ISO 9001 waren unter anderem die von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation anerkannten Kriterien der Deutschen Gesellschaft für medizinische Rehabilitation (DEGEMED 5.0) Bestandteil der Überwachungsaudits. Das Qualitätsmanagement hat im PASSAUER WOLF bereits seit rund 13 Jahren Bestand. Diese Stabilität spiegelt sich auch in den Strukturen wider.

Qualität ist vielschichtig

Der PASSAUER WOLF setzt auf externe unabhängige Beurteilung und Transparenz. So werden ergänzend die Strukturen der Hotelkliniken in Bezug auf die Servicequalität regelmäßig von externen Auditoren, der Kliniksterne GmbH gemeinsam mit dem TÜV Rheinland, beurteilt. Die Beurteilungsergebnisse der Gäste bezüglich der vier Qualitätsdimensionen (4QD) Behandlungsqualität, Organisationsqualität, Sicherheit und Zufriedenheit werden regelmäßig unter Qualitätskliniken.de veröffentlicht. Patienten erleichtern die Auszeichnungen und die Online-Plattform die Entscheidung bei der Klinikwahl.

PASSAUER WOLF Reha · Hotelkliniken

Mit spezialisierten Reha- und Hotelkliniken werden die Patienten und Gäste des Passauer Wolfs an vier Standorten und zehn Häusern - in Bad Griesbach, Bad Gögging, Nittenau und Ingolstadt auf ihrem Weg zu neuer Lebenskraft unterstützt. Die Unternehmensgruppe blickt zurück auf rund 40 Jahre Kompetenz in der medizinischen Rehabilitation. Zur Kernkompetenz zählen die stationäre und ambulante Rehabilitation. Patienten werden allerdings auch über den Rehabilitationsaufenthalt hinaus, im Rahmen von Nachsorgeprogrammen, und weit bevor Krankheiten überhaupt entstehen, z. B. im Rahmen von Präventionsleistungen oder des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, betreut. Insgesamt werden in den PASSAUER WOLF Reha· Hotelkliniken jedes Jahr ca. 20.000 Patienten und Gäste empfangen und behandelt. So zählen die Standorte der Klinikgruppe zu den führenden Zentren für Rehabilitation und medizinische Versorgung in Südbayern.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BPI zur Bundestagswahl

, Gesundheit & Medizin, Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) erklärt anlässlich der gestrigen Bundestagswahl: „Auch wenn nach dem Wahlergebnis schwierige...

Multiple Sklerose und Krankheitsverarbeitung

, Gesundheit & Medizin, AMSEL e.V., Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Am Mittwoch, den 11. Oktober, lädt AMSEL e.V. ab 18.30 Uhr zum Fachvortrag „Das Leben ist nicht fair – na und?“ ins DRK Vereinsheim, Lortzingstraße...

Rehabilitation schenkt Lebensjahre

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Herzstiftung e.V.

Rund 75.000 Menschen mit einer Herzkrankheit gehen nach der Akutbehandlung in eine Rehabilitation. Sie machen gut sieben Prozent aller medizinischen...

Disclaimer