Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151653

RVR eröffnet modernisiertes Informationszentrum Haus Ripshorst

(lifePR) (Oberhausen, ) Modern und besucherorientiert: So präsentiert sich das neu konzipierte Haus Ripshorst, Herzstück und Informationszentrum des Emscher Landschaftsparks. Mit neuer, multimedialer Präsentationstechnik und zusätzlichen Service-Leistungen will der Regionalverband Ruhr (RVR) den Besuchern umfassende Auskünfte und Hintergrundinfos liefern. Zur offiziellen Eröffnung kam heute auch NRW-Umweltminister Eckhard Uhlenberg.

20 Jahre erfolgreicher Landschaftsumbau von Duisburg bis Dortmund werden für den Besucher durch den Wechsel von flexiblen, digitalisierten Medien und traditionellen, plakativen Bildern zum spielerischen Erlebnis.

Beim Betreten der Ausstellung liegt der Emscher Landschaftspark dem Besucher sprichwörtlich zu Füßen. Markierte Fußpaare auf Glas führen zu den fünfzehn bedeutenden Standorten des Regionalparks. An audiovisuelle Terminals wird die Entwicklung des Emscher Landschaftsparks "Gestern, heute und morgen" gezeigt.

1,74 Millionen Euro haben der Umbau des Informationszentrums und die begleitende Outdoor-Ausstellung "Unter freiem Himmel - Picknick 2010: Kultur erleben im Emscher Landschaftspark" gekostet. EU und NRW-Umweltministerium fördern die beiden Projekte zu 80 Prozent. Die restlichen 20 Prozent sind Eigenmittel des RVR.

Infos: www.emscherlandschaftspark.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jetzt geht die Party richtig los ...

, Kunst & Kultur, van der Valk Resort Linstow GmbH

Vielfältige Gelegenheiten für Tanzfreudige bietet das Resort Linstow auch in den kommenden Monaten. Denn hoch her und heiter geht es hier bei...

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

Disclaimer