Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152688

Bezirksregierung und RVR bieten praxisnahe Fortbildung für Biolehrer an Berufskollegs

Essen, (lifePR) - Bottrop (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) und die Bezirksregierung Münster erweitern ihre Kooperation bei der Lehrerfortbildung. Gemeinsam haben sie eine fünfteilige Reihe für Lehrer an Berufskollegs mit dem Unterrichtsfach Biologie entwickelt. An der Umweltpädogigschen Station Heidhof des RVR in Bottrop-Kirchhellen lernen sie Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung an außerschulischen Lernorten kennen.

Die Teilnehmer können unterschiedliche Ökosysteme wie Wald, Seen und Wiese untersuchen und ihre Kenntnisse über Arten, Artenschutz und Wildkräuter vertiefen. Die Fortbildung startet am 28. Mai. Bis zum 10. September folgen vier weitere Ganztagsseminare. Anmeldungen für die Reihe werden bis zum 16. April entgegengenommen von der Bezirksregierung Münster, Irmgard Kielas, Telefon: 0251/411-4219.

Bereits im Februar startete mit Erfolg eine Fortbildungsreihe für Lehrer von angehenden Erzieherinnen, für das RVR und Bezirksregierung ebenfalls kooperieren.

Infos: www.brms.nrw.de/lehrerfortbildung/angebote

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer