Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 664362

LEADER fördert Modernisierung des Hotels Kimmig in Bad Peterstal-Griesbach

Achern, (lifePR) - Die offizielle Bewilligung für eine Förderung durch LEADER für den Umbau des Hotels Kimmig in Bad Peterstal-Griesbach ist eingegangen. Familie Männle darf sich über eine Unterstützung aus dem EU-Fördertopf für die derzeitigen Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen an ihrem Hotel freuen. Barrierefreiheit, Energieeffizienz und eine regionaltypische Außendarstellung sind die Ziele dieser Maßnahmen. Hierfür wird das Stammhaus energetisch den heutigen Standards angepasst und zeitgemäß in Wert gesetzt, sodass das Unternehmen sich auch in Zukunft erfolgreich am Markt platzieren kann. Ein weiterer Baustein ist die Umsetzung von Barrierefreiheit im gesamten Betrieb. Dies schließt bauliche Veränderungen im Eingangsbereich und den Gästezimmern inklusive Bädern ein.

Die Modernisierung des Familienbetriebs stellt sowohl für die Tourismusgemeinde Bad Peterstal-Griesbach, wie auch für die Nationalparkregion Schwarzwald, einen wichtigen Baustein in der touristischen Entwicklung dar. Neben der touristischen Bedeutung ist die Gaststätte des Hotels aber auch ein sozialer Interaktionspunkt innerhalb der dörflichen Gemeinschaft des Ortes. Das gastronomische Angebot orientiert sich an regionalen Produkten und ist von einer Zusammenarbeit mit örtlichen und regionalen Wirtschaftspartnern geprägt, wodurch das Projekt auch zur Wertschöpfung der Region insgesamt beiträgt.

Wer sich für die Voraussetzungen einer LEADER-Förderung interessiert, findet weitere Informationen unter www.leader-ortenau.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Disclaimer