Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680375

Schauplatz für Kunst: Ausstellung "A puzzling cosmos"

Bilder von Asta Rode im Regionshaus vom 16.11. bis 16.2.18

Hannover, (lifePR) - Am Donnerstag, 16. November 2017, 18.30 Uhr, eröffnet die Ausstellung „A puzzling cosmos“ mit Bildern der hannoverschen Künstlerin Asta Rode am Schauplatz für Kunst im Haus der Region, Hildesheimer Straße 20 in Hannover. Zu sehen ist die Ausstellung bis Freitag, 16. Februar, montags bis donnerstags 8 bis 17 Uhr sowie freitags 8 bis 16 Uhr (außer am 25. und 26. Dezember sowie am 1. Januar 2018). Der Eintritt ist frei.

Der Reiz des Geheimnisvollen umgibt die verwirrenden Bildwelten Asta Rodes: Da zischen gelbleuchtende, quallenartige Flugobjekte am Mont Blanc-Massiv vorbei. Ein Ruderboot pflügt durch einen winterlichen, von rosa Leuchtkörpern erhellten Wald, dass sich die Bäume biegen. Oder ein Erdmännchen baut sich vor einer riesenhaften Lupine auf, im Hintergrund ein ausbrechender Vulkan…Asta Rode nutzt für ihre Bilder die Technik der von Paul Klee entwickelten Ölpause. Die Motive werden nicht von der Vorderseite auf die Leinwand aufgetragen, sondern von der Rückseite aufwendig über ein mit Ölfarbe bestrichenes Blatt durchgepaust, so dass die Linien eine ganz eigene Struktur bekommen. Obwohl die einzelnen Bildelemente real und vertraut wirken, ergibt sich durch ihre Zusammenstellung, die verschobenen Größenverhältnisse oder gekippte Horizonte eine unwirkliche Atmosphäre. Die Kombination von detailreicher Zeichnung mit reduzierten Farben verstärkt diese Fremdartigkeit, zudem lenkt das teils runde Bildformat den Blick wie durch ein Fernglas auf das Geschehen. Der Betrachter wird zum Beobachter einer faszinierenden, rätselhaften Welt abseits des Vertrauten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nikolausmarkt Kalkar 2017 - Gemütlicher Budenzauber lockt am 2. und 3. Dezember zum Stöbern, Naschen und Beisammensein

, Kunst & Kultur, Wunderland Kalkar

Jedes Jahr wieder, immer Anfang Dezember, singen kleine Kinder eines der schönsten Volkslieder ganz in der Hoffnung, leckere Kleinigkeiten von...

Die TUP legt positive Bilanz für 2016/2017 vor

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Eine positive Bilanz hat Berger Bergmann, der Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen (TUP), für die Spielzeit 2016/2017 gezogen....

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Disclaimer