Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153657

Wanderausstellung A³ "Wir produzieren Zukunft": "Meet you" at GrindTec

(lifePR) (Augsburg, ) Die multimediale Wanderausstellung A³ "Wir produzieren Zukunft" (wir berichteten am 10.03.2010) machte vom 17. bis 20. März 2010 einen Kurzbesuch auf der internationalen Leitmesse für Schleiftechnik GrindTec. Zeitgleich fand die Präsentation der neuen Initiative "Meet you in Augsburg" statt, womit die Messe- und Kongressstadt Augsburg sowie die ganze Region gefördert werden sollen.

Die GrindTec konnte mit etwa 400 Ausstellern aus 23 Ländern ein Wachstum um 10% im Vergleich zu 2008 verbuchen. Die Messe Augsburg war erneut Plattform für zahlreiche Produkt-Premieren und Innovationen aus aller Welt. Mit einem 36%igen Anteil ausländischer Aussteller legte die GrindTec als europäisches Forum der Schleiftechnik erneut zu, wird jedoch auch von Ausstellern aus Übersee zunehmend genutzt.

Meet you in Augsburg

Wo Vertreter aus aller Welt zu Gast waren, präsentierte die neue Allianz "Meet you in Augsburg" bei der Auftaktveranstaltung ein Konzept zur Neupositionierung des Messe- und Kongressstandorts. Die regionale Veranstaltungsbranche bündelt damit ihre Kräfte und reagiert auf die aktuellen, dynamischen Rahmenbedingungen im deutschen Veranstaltungswesen.

Folgende sechs Partner ziehen hier kräftig an einem Strang: Messe Augsburg (Gerhard Reiter, Geschäftsführer), Regio Augsburg Tourismus GmbH und Kongresshalle Augsburg Betriebs GmbH (Götz Beck, Geschäftsführer), AFAG Messen und Ausstellungen GmbH (Heiko Könicke, Geschäftsführer) und Regio Augsburg Wirtschaft GmbH (Andreas Thiel, Geschäftsführer).

Mitinitiator Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH unterstützt die Partner von Meet you in Augsburg dabei, Veranstaltungsformate in den Kompetenzfeldern des Wirtschaftsraum Augsburg A³ zu entwickeln. Die regionalen Branchen- und Technologieschwerpunkte Mechatronik & Automation, Faserverbundstoffe & Aerospace, Umwelttechnologie sowie IuK bilden die Basis dafür.

Mehr über die Kompetenzfelder: http://www.region-a3.com/innovation0.0.html Roadshow A³ & ECubes der Stadt Augsburg Die Wanderausstellung zu A³ informierte an den vier Messetagen mit Zahlen, Daten und Fakten zu den Kompetenzfeldern im Foyer von Halle 5 das internationale Publikum. Die Infostelen von A³ und die Imagekampagne der Stadt Augsburg "Economy Cubes" hatten dort erstmalig ihren gemeinsamen Auftritt. Inhaltlich ergänzen sich beide Kampagne und werden auch in der Zukunft immer wieder gemeinsam zu sehen sein. Mehr über die ECubes: http://www.ecubes.augsburg.de

Nächste Termine der Roadshow A³

- bis 09.04.2010, VHS, Stadt Augsburg
- 10.04. bis 18.04.2010, afa Augsburger Frühjahrsausstellung, Messe Augsburg
- 30.04. bis 02.05.2010, Bobinger Gewerbeausstellung, Bobingen
- 03.05. bis 05.06.2010, Rathaus Bobingen, Bobingen
- 08.06. bis 14.07.2010, Deutsche Rentenversicherung Schwaben, Augsburg

Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Zur Regio Augsburg Wirtschaft GmbH: Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Augsburg und der beiden Landkreise Augsburg und Aichach- Friedberg. Sie ist zuständig für das Regionalmarketing und die Förderung der regionalen wirtschaftlichen Entwicklung durch Regionalmanagement.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer