Sternsinger bei der Regierung von Mittelfranken - Regierungsvizepräsident Dr. Eugen Ehmann lobt Einsatz von Kindern für Kinder

(lifePR) ( Ansbach, )
Im Rahmen der diesjährigen "Sternsinger-Aktion" besuchten heute die Sternsinger Raphael, Mila und Jakob der Ansbacher Pfarrgemeinde St. Ludwig die Regierung von Mittelfranken. Regierungsvizepräsident Dr. Eugen Ehmann lobte ihr Engagement: "Ihr beteiligt Euch gemeinsam mit tausenden anderer Mädchen und Jungen in Deutschland an der weltweit größten Solidaraktion von Kindern für Kinder.

Mit Eurer Spendensammlung kann vielen Kindern auf der ganzen Welt geholfen werden, denen es nicht so gut geht, wie den Kindern hier bei uns. Euer Einsatz und Eure Zeit sind daher wichtig und verdienen - zumal in den Ferien - große Anerkennung".

"Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!", so lautet das Motto des Dreikönigssingens 2015. Nach Angaben des Kindermissionswerks "Sternsinger" können mit den Mitteln aus der Aktion jährlich über 2000 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien oder Osteuropa unterstützt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.