Urlaubsziele für den Spätsommer

(lifePR) ( Baden-Baden, )
Spätsommer und Herbst kündigen sich an. Eine ideale Zeit zum Urlaub machen, ist doch der Ansturm der Sommergäste vielerorts vorbei. Wer es ruhiger liebt, der macht sich jetzt auf den Weg. Vielleicht an die Ostsee zu langen Strandspaziergängen, nach Sardinien, um den wilden Norden der Insel zu erkunden oder nach Bordeaux, das so viel mehr ist als die Stadt des Weins. Die September/Oktober-Ausgabe des Wellness-Reise-Magazins SPA inside stellt lohnenswerte Destinationen vor und lädt zu Entdeckungstouren ein.

Mit sage und schreibe 376 denkmalgeschützten Monumenten liegt Bordeaux knapp hinter der Weltstadt Paris. In Sachen Restaurants schlägt es diese aber: Bordeaux hat die höchste Restaurantdichte von ganz Frankreich. Der Wein aus Bordeaux war schon vor 2000 Jahren gefragt und machte die Stadt an der Garonne im 13. Jahrhundert zum größten und reichsten Hafen der Welt. Inzwischen werden im Jahr 680 Millionen Flaschen Bordeaux gefüllt, pro Sekunde wechseln 20 Flaschen den Besitzer…

„Nehmt Versailles, mischt etwas Antwerpen dazu und ihr habt Bordeaux“, sagte schon der französische Schriftsteller Victor Hugo. Die Altstadt wurde 2017 zum Weltkulturerbe erklärt, daneben entstehen moderne Wohnviertel und architektonische Highlights. Eines davon ist die Cité du Vin, ein eindrucksvoller Ort wenige Kilometer entfernt vom Zentrum, der ganz dem Wein gewidmet ist. Mit einer Fläche von mehr als 13 350 Quadratmetern verteilt auf 8 Ebenen, und einer Höhe von 55 Metern ist die Cité du Vin ein Wahrzeichen zeitgenössischer Baukunst. Mit dem Miroir d’eau, einer riesigen Granitplatte mit flachem Wasserspiegel gegenüber dem Place de la Bourse, wartet die Stadt mit einem weiteren Schmuckstück auf.

Auch auf der italienischen Mittelmeerinsel Sardinien lässt sich der Sommer entspannt verlängern. Sie punktet mit karibikgleichem Meer, Traumstränden und einer Küche, die nachweislich für ein langes, gesundes Leben sorgt. SPA inside hat den Norden und den Süden erkundet, faszinierende Landschaften kennen gelernt, sich in malerische Buchten verliebt und außerdem die Geheimnisse der sardischen Küche geschmeckt.

Immer wieder eine Reise wert sind die Ostseeküste und ihre Inseln. Eine charmante Melancholie legt sich ab September über die Region im Norden, wenn die Gästescharen abgezogen sind. Mecklenburg-Vorpommern, zu dem mehr als drei Viertel der deutschen Ostseeküste gehören, hat im Vorjahr einen neuen Urlauberrekord verbucht: Fast 31 Millionen Übernachtungen! SPA inside war unterwegs von der Lübecker Bucht bis nach Usedom.

Außerdem in dieser Ausgabe von SPA inside: Traumreise Kreuzfahrt - An Bord der schönsten Ozeanriesen; So finden Sie das passende Fitnessstudio; Komm, wir essen Koreanisch – Darum ist die koreanische Küche so gesund; Interview mit Sterne-Köchin Sarah Henke; Interview mit Stil-Ikone Alexa Chung.

Das aktuelle Wellness-Reise-Magazin SPA inside ist ab dem 2. September 2019 erhältlich - am Kiosk im Bahnhof und Flughafen. Preis: 4,30 Euro. Oder als E-Paper für 3,99 Euro über www.united-kiosk.de

Neues und Interessantes aus der weiten Wellnesswelt finden Sie auch auf www.spa-inside.de, www.facebook.com/redspamedia und www.instagram.com/redspamedia
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.