Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663516

RLI Investors gelingt Vollvermietung des "Log Plaza Wankelstraße" in Kerpen

München, (lifePR) - RLI Investors (RLI), Investment und Asset Manager für Logistikimmobilien mit Sitz in München hat rund 10.000 Quadratmeter im Logistikcenter „Log Plaza Wankelstraße“ in Kerpen an ein Tochterunternehmen eines großen deutschen Handelsunternehmens vermietet. Weitere Nutzer sind ein weltweit tätiger Kosmetikkonzern und DB Schenker. Die Liegenschaft ist somit vollständig durch namhafte Logistikunternehmen belegt.

Die hohe Objektqualität und -flexibilität waren für den neuen Nutzer ausschlaggebend bei der Standortwahl. Er nutzt die Halle zur Lagerung von kühlbedürftigen Lebensmitteln und bringt die dafür benötigte Kühltechnik mit ein.

RLI hat das „Log Plaza Wankelstraße“ in Kerpen mit einer Mietfläche von rund 30.000 Quadratmetern im März 2016 für den offenen Immobilien-Spezial-AIF RLI Logistics Fund - Germany I erworben. Verkäufer war der Projektentwickler ALCARO. Der Logistikpark befindet sich im Gewerbegebiet Kerpen-Sindorf mit direktem Zugang zu den Autobahnen A4 und A61.

RLI hatte den auf Logistikimmobilien spezialisierten Makler Logivest mit der Vermarktung des „Log Plaza Wankelstraße“ beauftragt, mit dem das Unternehmen bereits bei der Nachvermietung der rund 10.700 Quadratmeter großen Logistikhalle im Gewerbepark Bedburg / Mühlenerft erfolgreich zusammengearbeitet hat

RLI Investors GmbH

RLI ist ein unabhängiger Fondsinitiator und Investor in der Assetklasse Logistikimmobilien aus dem deutschsprachigen Raum, der sich ausschließlich auf die Assetklasse Logistikimmobilien konzentriert. Mit einem interdisziplinären Team entwickelt RLI Investmentlösungen für institutionelle Investoren. Durch langjährige Erfahrung und einem intensiven Research ist RLI jederzeit in der Lage, die Märkte fundiert zu analysieren und die richtigen Investmententscheidungen zu treffen.

2015 hat RLI gemeinsam mit der renommierten Service-KVG IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, den offenen Logistikimmobilien-Spezialfonds RLI Logistics Fund - Germany I aufgelegt. Mit einem platzierten Eigenkapital von rund 200 Mio. EUR und einem Investitionsvolumen von rund 340 Mio. EUR ist der Fonds seit Anfang 2017 voll investiert; der Nachfolger RLI Logistics Fund - Germany II ist zwischenzeitlich in die Eigenkapitalplatzierungsphase gestartet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer