RATIONAL AG: 11 Prozent Umsatzwachstum im 2. Quartal 2008

(lifePR) ( Landsberg am Lech, )
Trotz der seit Januar anhaltenden unerwartet hohen Kursverluste von US-Dollar und britischem Pfund gegenüber dem Euro ist es RATIONAL gelungen seine Umsatzerlöse im 2. Quartal 2008 um 11 Prozent von 80,0 Millionen Euro auf 89,0 Millionen Euro zu steigern. "Bereinigt man die Wachstumsrate um den negativen Sondereinfluss aus den Währungen, so wurde im 2. Quartal ein Wachstum von mehr als 14 Prozent erreicht" erläutert Dr. Blaschke, Vorstandsvorsitzender der RATIONAL AG. Für das gesamte 1. Halbjahr ergibt sich ein Anstieg der Umsatzerlöse um 10 Prozent auf 168,6 Millionen Euro (Vj. 153,9 Millionen Euro).

Erfolgsgeschichte Asien

"Besonders erfolgreich entwickelt sich in 2008 die Zukunftsregion Asien. Hier konnten die Umsatzerlöse im 1. Halbjahr um 39 Prozent von 15,3 Millionen Euro auf 21,3 Millionen Euro zulegen" so Dr. Blaschke.

13 Prozent EBIT-Wachstum
Im 2. Quartal konnte das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) um 13 Prozent von 21,1 Millionen Euro auf 23,9 Millionen Euro gesteigert werden. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 26,9 Prozent.

Für das 1. Halbjahr wird insgesamt ein EBIT von 42,7 Millionen Euro erreicht. Dies entspricht einem Wachstum von 4,0 Millionen Euro bzw. 10 Prozent. Das Konzernergebnis ist im gleichen Zeitraum um 27 Prozent von 25,0 Millionen Euro auf 31,6 Millionen Euro angestiegen. Basis dieser außerordentlich positiven Entwicklung ist neben der EBIT-Steigerung die Reduzierung der Steuerquote von 36 Prozent im 1. Halbjahr 2007 auf 27 Prozent im 1. Halbjahr 2008.

Umsatz- und Ergebnisprognose für 2008 bestätigt

"Vor dem Hintergrund der erfolgreichen Entwicklung im 2. Quartal sind wir trotz des konjunkturellen Gegenwindes und des nachhaltigen Kursverfalls von US-Dollar und britischem Pfund zuversichtlich, die für 2008 geplante Umsatz- und Ergebnissteigerung von rund 15 Prozent erreichen zu können" berichtet Dr. Blaschke.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.