»ramp« auch in China erfolgreich

Anlässlich der 50. Ausgabe zieht Lizenzgeber Michael Köckritz eine erste Bilanz

(lifePR) ( Reutlingen, )
Seit 2013 wird das Autokulturmagazin »ramp« als Lizenzausgabe in China unter dem Titel »ramp Car.Culture.Magazine« von der Height Media Group, Beijing, herausgegeben. Die Chefredaktion des in Mandarin erscheinenden Magazins verantwortet Sven Xu, der zudem Herausgeber und Chefredakteur des Magazins »Car and Driver China« ist.

Aktuell ist die 50. Ausgabe von »ramp Car.Culture.Magazine« erschienen. Das Special Interest-Magazin wird monatlich in einer Auflage von 50.000 Exemplaren publiziert. Inhaltlich wird bei dem rund 200 Seiten umfassenden Autokulturmagazin auf die Autotrends und Highlights mit speziellen Geschichten auf den chinesischen Markt gesetzt und circa 50 Prozent der Inhalte kommen vom deutschen Mutterblatt. Optisch gilt das deutsche Corporate Design als Maßstab, das jedoch vereinzelt auf den kulturellen Stil Chinas angepasst wird.

Michael Köckritz, Herausgeber und Chefredakteur des Autokulturmagazins »ramp«, sowie Lizenzgeber: »›ramp Car.Culture.Magazine‹ hat sich sehr erfolgreich im chinesischen Markt etabliert und genießt als einmaliges Special Interest-Magazin eine hohe Bekanntheit - auch aufgrund von Sven Xu, der zu den bekanntesten chinesischen Automobiljournalisten und Creative Directoren zählt.« Von der Anzeigenvermarktung bis hin zum Vertriebsgeschäft hat »ramp Car.Culture.Magazine« mehr als die gesetzten Erwartungen erfüllt. Köckritz: »Durch ›ramp China‹ könnte ich mir mittlerweile weitere Lizenzausgaben sehr gut vorstellen.«
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.